Traditioneller Webstuhl - Fotos: privat

ANZEIGE Vielfältiges Programm

Leidenschaft für Tradition: 100 Jahre Bauernfest 30. und 31. Juli in Schlitz-Pfordt

29.07.22 - Im Schlitzer Ortsteil Pfordt wird das 100-jährige Jubiläum des Bauernfestes am letzten Juliwochenende mit einem vielfältigen Programm gefeiert. Die Leidenschaft zur Tradition und die Liebe zur Heimat verbindet und ist das Motto des Festes.

Samstag: BLASMUSIK vom Feinsten

BIMBACHER MUSIKANTEN

Der Samstagabend gehört der Musik und dem geselligen Beisammensein, zu dem die Bimbacher Musikanten ab 19:00 Uhr auf der Open-Air Festbühne aufspielen werden. Ob böhmisch, traditionell oder modern, mit den Bimbacher Musikanten erleben die Besucher Blasmusik vom Feinsten. Bekannt sind die Bimbacher auch durch ihre gute Unterhaltung am Schlitzer Trachtenfest.

Sonntag: Mundart und Trachten, Kunst und Handwerk, Traktoren und Landmaschinen, Volkstanz und Blasmusik

POSAUNENCHOR QUECK

Beim Aktionsprogramm setzt der Festausschuss ebenfalls auf Tradition und Brauchtum. Ab 11:30 Uhr sorgt der Quecker Posaunenchor auf der Festbühne für musikalische Unterhaltung. Böhmische Blasmusik mit einem besonderen Augenmerk auf die Kompositionen von Ernst Mosch, Viera Blech und den Scherzachtalern gehören zu ihrer Musikauswahl.

MUNDART MIT FRANZ HABERSACK

Was wäre ein 100-jähriges Jubiläum ohne Mundart. Hônnôtzwanzich Hekta, verzich Ferglsäu un ledich, mit diesen Worten stellt sich Franz Habersack stets seinem Publikum vor. Er bezeichnet sich selbst als Ureinwohner aus dem hessischen Mittelgebirge. Seine Markenzeichen: Strohhut, irgendwas kartiertes und kerniger Rhöner Humor. Er trägt stets Bilder seiner Lieblingskuh und seines Lanz-Bulldogs in der Tasche. "Leidenschaft für Tradition" dafür steht auch "Franz Habersack". Das er mit dem Traktor vorfahren wird, ist selbstverständlich. Michael Bleuel, in seiner Paraderolle des "Buideonkels Franz Habersack" wird um 14:00 Uhr in der Ortsmitte auf der Aktionsbühne auftreten.

MUSIKVEREIN LANDENHAUSEN

Musikverein Landenhausen

Ab 16:00 Uhr gibt es einen weiteren musikalischen Leckerbissen mit dem Musikverein Landenhausen. Zu seinem Repertoire gehören neben der Blasmusik auch Melodien aus Klassik, Rock und Pop. Die Auftritte des Landenhäuser Musikvereins finden größtenteils im hohen Vogelsberg statt, umso mehr freuen sich die Musikanten darauf ihr Repertoire im Schlitzerland erklingen zu lassen.

Ganztägiges Programm von 11:00 – 18:00 Uhr

Das ganztägige Festprogramm ist angelehnt an das 1. Bauernfest vor 100 Jahren auf dessen Wurzeln das international bekannte Schlitzerländer Heimat und Trachtenfest zurückgeht.

STEHENDER FESTZUG

Die Darstellungen historischer Festwagen stehen unter dem Motto "Vom Korn zum Korn" und "von der Eh bess in dee Weh". Diese werden in fünf verschiedenen Höfen im Pfordter Ortskern aufgestellt. Ernten, Dreschen, Bindern, Flachs- und Apfelverarbeitung, Weben und Spinnen, sowie Schaubrennen und Rechenherstellung werden demonstriert.

LEIDENSCHAFT FÜR TRADITION

Der Schlitzerländer Trachten- und Volkstanzkreis (TVK) feiert in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag. Alle Mitglieder vereint die Leidenschaft zur Tradition. Das Brauchtum des Schlitzerlandes zu bewahren gehört somit zu den ureigensten Vereinsaufgaben. Am Bauernfest wird der TVK die historischen Abendmahls- und Hochzeitstrachten im 
Rahmen einer Hochzeitstafel inklusive des Brautwagens präsentieren. Ein Brautwagen wurde auch vor 100 Jahren am Bauernfest präsentiert.

OLDTIMERTRAKTOREN UND LANDMASCHINEN

Oldtimerliebhaber kommen in Pfordt auf ihre Kosten. Eine ganztägige Ausstellung alter Traktoren und Landmaschinen wird sich wie eine Perlenschnur durch den gesamten Ort ziehen. Über 60 Fahrzeuge der Oldtimerliebhaber aus Schlitz und Schlitzerland werden erwartet.

KUNST UND HANDWERK

In der Scheune der Familie Stein werden Handwerksprodukte aus Metall, Holz, Keramik, Stoff, Farben, Papier und Blumen sowie handgemachte Seifen, Honig und Bowle angeboten Die Künstler kommen zum größten Teil aus Schlitz und dem Schlitzerland.

GEMÄLDEAUSSTELLUNG

Werke der Pfordter Künstler Fritz Döring und Jens Rausch und Ruth Putensen, werden in einer Gemäldeausstellung in der "Dorfschern" ausgestellt. Sie wird mit einer Vernissage bereits am Samstag um 16:00 Uhr eröffnet. Kurzvorträge von Hans Bohl über Leben und Wirken bereichern die Ausstellung an beiden Tagen. Eine weitere Ausstellung zeigt Aquarelle, Kreidemalerei, Radierungen und Fotografien von Pfordter und Schlitzer KünstlerInnen.

MINIS, KINDER, JUGEND

TRACHTEN UND VOLKSTANZ

Leidenschaft für Tradition: 100 Jahre Bauernfest 30. und 31. Juli in Schlitz-Pfordt ...

Gegen 12:00 Uhr und 15:00 Uhr zeigen die Nachwuchsgruppen des Schlitzerländer Trachten und Volkstanzkreises ihr Können. Die Minis, Kinder- und Jugendgruppe tanzen überlieferte deutsche Volkstänze. Musikalisch werden sie von Akkordeon und Kontrabass begleitet.

BEWEGENDES FÜR JUNG UND ALT

Das "Original Schlitzer Bimmellieschen" steht ganztägig für Rundfahrten durch den Ort bereit für Jung und Alt bereit. Die jüngsten Besucher kommen beim Ponyreiten und beim Toben auf der Hüpfburg voll auf ihre Kosten. Auch die Hochzeitskutsche und ein Ziegengespann stehen für Rundfahrten parat.

VORFÜHRUNGEN DER FEUERWEHR!

Historisch bleibt es auch bei den Vorführungen der Feuerwehren. Mit der historischen Wasserspritze und dem historischen Feuerwehrauto zeigen sie Löschvorführungen vor dem Feuerwehrgerätehaus.

Eingeleitet wird das Bauernfest am Sonntag um 10:00 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Pfordter Kirche.

Parkplätze sind ausgeschildert.

Herzlich Willkommen in Pfordt! +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön