Bei dem Einsatz wurde eine Schusswaffe gebraucht - Fotos: 5vision.media

FRANKFURT AM MAIN Hintergründe bisher unklar

Polizei-Einsatz im Bahnhofsviertel: Junger Mann verstorben

02.08.22 - In der Nacht auf Dienstag kam es im Frankfurter Bahnhofsviertel zu einem Großeinsatz der Polizei: Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Einsatzkräfte gegen 2 Uhr in ein Hotel in der Moselstraße gerufen worden, ersten Informationen nach soll es dort zu häuslicher Gewalt gekommen sein.

Im Verlauf des Einsatzes hätten die Beamten auf einen jungen Mann geschossen. Darüber berichten die Medien am Dienstagvormittag.

Wie hessenschau.de berichtet, sei der junge Mann im Krankenhaus verstorben. Dies habe die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main mitgeteilt. Das Landeskriminalamt in Wiesbaden hat die Ermittlungen übernommen. Weitere Informationen zum Vorfall sind bisher nicht bekannt. (mr/hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön