Die SGB-Neuzugänge: Aaron Frey, Jannis Maul, Almir Ziga und Kristian Gaudermann - Collage/Fotos; ON/Hendrik Urbin

FULDA Maul, Frey, Ziga und Gaudermann

Barockstadts Neuzugänge stellen sich vor: Jung und voller Hunger auf Erfolg

05.08.22 - Neun Neuzugänge hat die SG Barockstadt in diesem Sommer verpflichtet. Sie sollen dabei helfen, dass das Abenteuer Regionalliga kein einmaliges bleibt. Doch wer sind die Neuen überhaupt und wie ticken Sie auf und abseits des Platzes. OSTHESSEN|NEWS stellt jeden von ihnen mal etwas genauer vor. 

In Teil zwei an der Reihe: Jannis Maul, Aaron Frey, Almir Ziga und Kristian Gaudermann 

Jannis Maul

Jannis Maul, 18, Torwart 

So würde ich mich als Spieler selbst beschreiben
"Ich bin immer positiv gelaunt und zielgerichtet, ich gebe immer alles und bin hungrig auf Erfolg."

Meine Ziele für die neue Saison? 
"Persönlich möchte ich mich stets weiterentwickeln und viele Erfahrungen sammeln, mit der Mannschaft möchte ich die Ziele des Vereins verwirklichen."

Das gefällt mir an Fulda und der SGB am meisten
"Fulda ist kulturell eine schöne Stadt, die viel zu bieten hat. Die SGB speziell bietet mit ein vertrautes Umfeld, in dem ich das Gefühl bekomme, meine und die Ziele des Vereins erreichen zu können."

Mein schönstes Fußballerlebnis
"Bis jetzt ist es der Aufstieg in die zweite Liga, den ich mit der SG Dynamo Dresden im April 2021 feiern durfte. Ich bin gespannt, was noch folgen wird."

Mein Vorbild als Fußballer
"Kasper Schmeichel ist und bleibt ein großes Vorbild für mich. Sein Siegeswille und seine Ruhe am Ball faszinieren mich immer wieder. Als kleines Kind inspirierte mich Iker Casillas."

So schalte ich nach einem Spiel am besten ab
"Nach den Spielen verbringe ich sehr gerne Zeit mit meiner Familie und meiner Freundin."

Aaron Frey

Aaron Frey, 24, Innenverteidiger

So würde ich mich als Spieler selbst beschreiben
"Ich spiele in der Innenverteidigung und sehe meine Stärken dort im Spielaufbau und im Zweikampfverhalten. Mit 1.93 m Körpergröße ist es auch wichtig, dass ich lange Bälle gut verteidige."

Meine Ziele für die neue Saison
"Ich möchte mit der Mannschaft den Klassenerhalt schaffen, das ist unsere große Aufgabe und das wichtigste Ziel. Persönlich möchte ich mich in der Mannschaft etablieren und möglichst viel spielen, um meinen Teil zum Erfolg beizutragen."

Das gefällt mir an Fulda und der SGB am besten
"Man merkt, dass der Verein familiär geführt ist, außerdem ist die Mannschaft intakt und die Spieler haben es den Neuzugängen leicht gemacht, sich hier gut einzufinden. Ich bin jetzt nach Fulda gezogen, leider hatte ich noch nicht so viel Zeit, um mir die Stadt genauer anzugucken. Die Altstadt habe ich aber schon gesehen, die gefällt mir bis jetzt am besten. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen noch mehr Eindrücke sammeln kann."

Mein bisher schönstes Fußballerlebnis
"Ich erinnere mich an viele schöne Fußballerlebnisse gerne zurück. Als Spieler gibt es da zu viele, um jetzt eins speziell hervorheben zu können. Als Fan war es ganz klar der WM Titel der deutschen Mannschaft in Brasilien."

Mein fußballerisches Vorbild
"Aktuell finde ich Van Dijk sehr stark. Er verkörpert alles, was einen modernen Innenverteidiger ausmacht: Zweikampfstärke, Kopfballspiel, Schnelligkeit, Spielaufbau und Führungsqualitäten."

So schalte ich nach einem Spiel am besten ab
"Nach einem Spiel verbringe ich gerne Zeit mit meiner Freundin oder meiner Familie. Einfach, um auch mal über andere Dinge als Fußball reden zu können und einen guten Ausgleich zu finden."

Almir Ziga

Almir Ziga, 26, Mittelfeld 

So würde ich mich als Spieler selbst beschreiben?
"Teamplayer, Führungsspieler und sehr ehrgeizig."

Meine Ziele für die neue Saison
"Meine persönlichen Ziele sind, verletzungsfrei zu bleiben und so viele Spiele wie möglich zu machen. Meine Ziel mit der Mannschaft ist es den Klassenerhalt so früh wie möglich abzusichern."

Das gefällt mir an Fulda und der SGB am besten
"Am besten gefällt mir das freundliche Umfeld."

Mein bisher schönstes Fußballerlebnis
"Jeder Sieg zählt zu meinen besten Erlebnissen."

Mein fußballerisches Vorbild
"Mein Vorbild ist Zlatan Ibrahimović, weil er ein unglaublicher Leader ist und aus jeder seiner Mannschaften das Maximum rausholt."

So schalte ich nach einem Spiel am besten ab
"Abschalten kann ich am besten, wenn ich mit meiner Frau und Tochter gemeinsame Zeit verbringe."

Kristian Gaudermann

Kristian Gaudermann, 26, Verteidiger

So würde ich mich als Spieler selbst beschreiben?
"Ballorientierter Verteidiger mit Offensivdrang. Wille, Kampf und Mentalität sind Teil meines Spiels."

Meine Ziele für die neue Saison
"Persönliche Weiterentwicklung als Spieler auf und neben dem Platz, eine gute Saison mit der Mannschaft spielen und die Klasse halten."

Das gefällt mir an Fulda und der SGB am besten
"Fulda ist eine schöne Stadt (das, was ich bisher sehen konnte) und die SGB hat gewachsene Strukturen sowie eine gestandene Mannschaft mit einwandfreien Charakteren vorzuweisen."

Mein schönstes Fußballerlebnis
"Aufstieg mit Stadtallendorf in die Regionalliga."

Mein fußballerisches Vorbild
"Luis Figo. Überragende Qualität und zeigte auf dem Platz immer, wie sehr er das Spiel liebt."

So schalte ich nach einem Spiel am besten ab 
"Mit meiner Freundin bei einem Spaziergang durch Stadt und Land." (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön