Sabrina Weckerlin gemeinsam mit den Gewinnern bei ihrer Stadtrundgang durch Fulda - Fotos: Carina Jirsch

FULDA Von "Eiskönigin" bis "Päpstin"

Musicalstar Sabrina Weckerlin in der Domstadt - "Fulda ist meine zweite Heimat"

03.08.22 - Durch Rollen wie etwa als Titelfigur im Musical "Die Päpstin" hat sie wie kaum eine andere Künstlerin den Fuldaer Musicalsommer geprägt. Derzeit ist sie als "Eiskönigin" in Hamburg zu erleben. Die Rede ist von Sabrina Weckerlin. Die 36-Jährige aus Villingen-Schwenningen ist seit vielen Jahren in ganz Deutschland als wahrer Musicalstar bekannt. Am Dienstag nahm die Sängerin OSTHESSEN|NEWS mit auf eine gemeinsame Reise durch Fulda. Schnell wird klar: Weckerlin hat nicht nur in das mediterrane Flair und die Kulturszene der Domstadt verliebt - für sie ist Fulda "eine zweite Heimat".

Die 36-Jährige ist ein wahrer Musicalstar

Die glücklichen Gewinner konnten ihr Glück kaum fassen

"Für mich ist Fulda eine der schönsten Städte in ganz Deutschland. Man hat das Gefühl, im Urlaub zu sein. Es ist immer wieder der absolute Hammer in dieser Stadt zu stehen und den wundervollen Dom zu bestaunen." Mit dabei hatte der Musicalstar auch Hund "Flinn", der sich gekonnt in Szene zu setzen wusste. Nach einem kurzen Besuch im Fuldaer Genussladen, der unter anderem auch individuelle Musicalprodukte vermarktet, ging es über den Bonifatiusplatz in Richtung Dom. "Mein erstes Open-Air-Konzert in Fulda gab ich damals auf dem Frauenberg", erinnert sich Weckerlin. "Zwischen den Aufführungen verweile ich auch immer gerne im Schlossgarten. Fulda hat so schöne Ecken", schwärmt die 36-Jährige. Auf ihrer Tour durch die Stadt wird die Musicalsängerin immer wieder von Passanten erkannt, macht Selfies mit Fans oder gibt Autogramme. "Man wird oft angesprochen, die Menschen kennen einen. Das ist schon ein schönes Gefühl."

In Fulda verliebt

Weckerlin ist eine wahre "Eiskönigin"

Dass die Sängerin eine ganz besondere Verbindung zur Barockstadt hat, wird auch in der Friedrichstraße deutlich: "Meine Outfits sind nicht etwa aus der weiten Welt, sondern aus dem Impressioni in Fulda. Diese tollen Kleider haben schon die halbe Welt gesehen", strahlt Weckerlin, die auf der Stadtführung immer wieder Anekdoten aus der Domstadt erzählt, die ihr besonders in Erinnerung geblieben sind. So stand die 36-Jährige beispielsweise schon in kompletter Kostümmontur auf der Verkehrsinsel beim Rosenbad. "Eine lange Geschichte", lacht Weckerlin. Ihrem Titel als "Eiskönigin" machte die 36-Jährige bei den hochsommerlichen Temperaturen alle Ehre und spendierte ihrer "Fulda Gang" ein echtes Musicaleis vom Eiscafé Bonifatius.

Gemeinsam mit Hund "Flinn" durch die Domstadt

Für den Rundgang wurden von der Stadt auch einige exklusive Karten für Interessierte verlost. Einer der glücklichen Gewinner: Romina Usinger und Nadine Ahorn. Gemeinsam hatten sich die beiden auf die Teilnahme an der Tour beworben: "Die Aktion wurde auf Facebook gepostet und mir war sofort klar - da müssen wir hin", erzählt Usinger. "Ich bin spontan aus Essen angereist, als ich mitbekommen habe, dass wir gewonnen haben. Die Freude ist einfach unbeschreiblich", strahlt Ahorn, die Weckerlin als "Elsa" bereits in Hamburg erleben durfte. "Damals habe ich gesagt: Diese Frau mal live, zu treffen, das wär was! Und jetzt stehen wir hier", kann Usinger ihr Glück kaum in Worte fassen.

"Eine unglaubliche Überraschung"

Unter den Gewinnern ist auch Familie Höhl aus dem Raum Fulda: "Wir fahren am Donnerstag nach Hamburg zur Eiskönigin. Einen besseren Auftakt kann man sich da wohl kaum vorstellen", strahlt Vater Andreas, der mit seiner Frau Sabine und der 6-jährigen Tochter Gina-Sophie an der Stadtführung teilnahm. "Das ist eine unglaubliche Überraschung, die wir nie erwartet hätten und für die gesamte Familie ein echtes Erlebnis."

Ihren krönenden Abschluss fand die Stadtführung mit einer kleinen musikalischen Darbietung von "Ich lass los" im Museumshof, bevor es abschließend für die komplette Gruppe zum Schlosstheater ging. "Hier habe ich viel Zeit verbracht. Den Ort verbinde ich mit so vielen Erinnerungen", so Weckerlin. Im Rahmen des Kulturfestivals "Kultur.findet.Stadt" verzaubert die 36-Jährige am 26. August mit ihrem himmlischen Gesang im Museumshof - unvergessliche Gänsehaut-Momente sind da vorprogrammiert. (Lea Hohmann) +++
 

 

Die kleine Gina-Sophie Höhl ist ein großer "Elsa"-Fan

Gemeinsam ging es bei sommerlichen Temperaturen durch Fulda

Die "Eiskönigin" machte ihrem Namen alle Ehre


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön