- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Rinder ausgebüxt - Handy aufgefunden - Detektiv erwischt Dieb

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

17.08.22 - Rinder ausgebüxt

MELLRICHSTADT. Am Dienstagabend ging bei der PI Mellrichstadt der Hinweis über vier freilaufende Rinder zwischen Bahra und Mellrichstadt ein. Die Streife machte sich sofort auf den Weg, konnte vor Ort aber keine Tiere auf der Fahrbahn feststellen. Bei der Absuche der Umgebung entdeckten die Beamten allerdings eine Weide mit zerdrücktem Zaun, sodass die Vermutung nahe lag, dass die Rinder dort ausgebüchst sein mussten. Die Besitzer der Weide wurden umgehend verständigt und begaben sich selbst auf die Suche, um ihre Tiere wieder einzufangen.

Beim Rückwärtsfahren hängengeblieben

MELLRICHSTADT. Einen Schaden in Höhe von ca. 600 Euro verursachte am Dienstagmorgen eine 61-Jährige beim Ausparken in Mellrichstadt. Die Frau wollte ihren Opel aus einer Parklücke in der Thüringer Straße manövrieren als sie versehentlich an dem Renault einer 54-Jährigen hängen blieb. Die Personalien der beiden wurden ausgetauscht und die Verursacherin verwarnt. 

Kreditkartendaten missbräuchlich verwendet

OSTHEIM. Durch eine Mitteilung seiner Hausbank wurde ein 40-jähriger Ostheimer darauf aufmerksam, dass seine Kreditkarte missbräuchlich verwendet worden war. Zwei verdächtige Transaktionen im Wert von je ca. 20 Euro gingen an eine Website mit Sitz in Hongkong. Weil der Ostheimer dort aber weder etwas gekauft, noch diese Zahlungen veranlasst hatte, erstattete Anzeige gegen Unbekannt wegen Betrugs.

Handy aufgefunden

BAD KISSINGEN. Bereits Anfang dieses Monates wurde durch Mitarbeiter eines Discounters in der Hartmannstraße ein Mobiltelefon aufgefunden, jedoch erst jetzt als Fundsache bei der Polizei abgegeben.

Geparkter Pkw geöffnet

BAD KISSINGEN. In der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr parkte ein Mann seinen Pkw Renault Kangoo im hinteren Bereich auf dem Parkplatz des Terrassenschwimmbades. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass im Tatzeitraum die Fahrertüre sowie das Fenster geöffnet wurden. Zudem wurde aus dem Innenraum die Geldbörse samt Inhalt entwendet. Zeugen, die am Dienstagnachmittag Beobachtungen machen konnten, welche zur Tatklärung bzw. Auffinden der Geldbörse führen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Zusammenstoß beim Ausparken

BAD KISSINGEN. Zu einem Unfall mit einem Schaden von circa 600,- Euro kam es am Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, auf dem Tattersall-Parkplatz. Eine BMW-Fahrerin und eine VW-Fahrerin stießen mit ihren Fahrzeugen beim Ausparken zusammen. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben der beiden Fahrerinnen konnte keine eindeutige Unfallverursacherin ermittelt werden.

Mountainbike aufgefunden

BAD KISSINGEN. Am Dienstagnachmittag erhielt die Polizeiinspektion Bad Kissingen die Mitteilung über ein Fundfahrrad beim Friedhof im Stadtteil Winkels im Dummentaler Weg. Das blaue Mountainbike wurde vom Bauhof der Stadt Bad Kissingen abgeholt und kann dort von seinem Besitzer abgeholt werden.

Totes Reh nach Zusammenstoß mit Pkw

MAßBACH. Zu einem Wildunfall mit einem toten Reh kam es am Dienstagabend, gegen 21.20 Uhr, auf der Kreisstraße KG 8. Ein Audi-Fahrer erfasste auf der Fahrt von Maßbach in Richtung Rannungen ein Reh, welches durch den Aufprall getötet wurde. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 200 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert.

Einbruch in Vereinsheim

EUERDORF-WIRMSTHAL, Lkr. Bad Kissingen: In der Nacht von Montag auf Dienstag ist ein bislang unbekannter Täter in des Sportheim des SV Wirmsthal eingebrochen. An zwei Außentüren misslang ihm das Eindringen. Erst an der dritten Tür gelang ihm sein Vorhaben. Im Gebäude schaltete er die Sicherungen aus. Anschließend trat er im Inneren des Gebäudes eine Holztür ein. Es wurden mehrere Schiebetüren geöffnet, entwendet wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Hinweis zum Täter nimmt die PI Hammelburg unter der Telefonrufnummer 09732/9060 entgegen.

Bei Diebstahl erwischt

HAMMELBURG, Lkr. Bad Kissingen: Ein Ladendetektiv beobachte am Dienstagmittag einen 37-jährigen Mann, als dieser, in einem Verbrauchermarkt in der Kissinger Straße, Lebensmittel und ein Spielzeug im Wert von circa 18 Euro in seine Umhängetasche steckte. An der Kasse zahlte er lediglich die Waren aus seinem Einkaufwagen. Der Dieb wurde beim Verlassen des Ladens angehalten und anschließend der Polizei übergeben. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön