Bad Salzschlirf leuchtet: Lichterrausch, Farbenmeer und jede Menge Flair - Fotos: Marius Auth

BAD SALZSCHLIRF Heute weiter Programm

Bad Salzschlirf leuchtet: Lichterrausch, Farbenmeer und jede Menge Flair

28.08.22 - Das Lichterfest im beschaulichen Heilbad Bad Salzschlirf konnte am Samstag nicht nur mit dem klassischen Highlight, den Wasserspielen, punkten - auch das Höhenfeuerwerk lockte viele Besucher an die Altefeld. Selbst Alt-Ministerpräsident Volker Bouffier ließ sich das Fest nicht entgehen.

Neben jeder Menge musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Leckereien glänzt das Lichterfest wortwörtlich durch Lichtinstallationen, die vor allem dem Kurpark ein ganz besonderes Flair verleihen. Clemens Veith, Leiter der Kurgärtnerei, erläutert die aufwendigen Vorarbeiten, die den Park zum Strahlen gebracht haben: "Unser Team hat Musterkonturen die ganze Woche über abgestreut, am Abend wurden sie mit Teelichtern bestellt, insgesamt 2.500." Lichterketten und beleuchtete Bäume gaben dem altehrwürdigen Park das gewisse Etwas, gefragte Accessoires bei den Besuchern waren dazu passend Lichtschwerter und blinkende Sonnenbrillen.

Die neue Quellenkönigin Lara Köhl strahlte am Abend übers ganze Gesicht: "Eigentlich wäre ich schon vor zwei Jahren Quellenkönigin gewesen, aber Corona kam dazwischen. Meine Aufgabe ist jetzt, Bad Salzschlirf zu repräsentieren, unter anderem auf dem Hessentag. Schade, vor zwei Jahren wäre das in Fulda gewesen, gleich um die Ecke", erklärt die 21-Jährige, die aus Bad Salzschlirf kommt und angesprochen wurde, ob sie ihre Heimatgemeinde und deren Vorzüge nicht bekannter machen wolle.

Neue Europabrücke

Das Sonderthema "Europa" wurde durch verschiedene Lichtmotive ausgedrückt. Zusätzlich wurde die bisher namenlose Brücke in der Bahnhofstraße zur "Europabrücke", die Installation von Fahnen aller Mitgliedsstaaten der Europäischen Union machte die Transformation ebenso amtlich wie der Überraschungsgast des Abends: Alt-Ministerpräsident Volker Bouffier ließ es sich nicht nehmen, der nun fahnengeschmückten Brücke seinen Segen zu geben. Auch Landrat Bernd Woide, am Wochenende im Festmarathon, ließ sich das Lichterfest nicht entgehen.

Clemens Veith, Leiter der Kurgärtnerei

Bouffier verriet auf dem Weg zur Europabrücke auch, wie sich das Rentnerdasein anfühlt, nach Jahrzehnten der unermüdlichen Arbeit fürs Land: "Der radikale Umbruch ist es nicht - schließlich bin ich weiterhin in unterschiedlichsten Funktionen ehrenamtlich tätig. Aber am Montag freue ich mich, erstmals wirklich Golf zu spielen - und nicht nur wie sonst, als Ehrengast." Ehefrau Ursula wirft schmunzelnd ein: "Neulich hat mein Mann bemerkt, dass die Vögel im Garten zwitschern. Sage ich nur: Volker, das tun die seit 30 Jahren."

Feuerwehr als Lichterfest-Garant

Für die aufwendigen Wasserspiele hatte sich die Feuerwehr wieder ins Zeug gelegt und konnte dem staunenden Publikum trotz mehrerer Aussetzer ein spektakuläres Programm bieten. Erstmals wurden die Bad Salzschlirfer Bürger aktiv in die Gestaltung des Lichterfests involviert - durch den neuen Illuminationswettbewerb: "Viele schmücken ihre Häuser mit aufwendigen Lichtdekorationen - wer uns ein Foto davon schickt, kann attraktive Preise gewinnen, das ist neu. Früher haben der Ort und das Lichterfest davon gelebt, dass es von den Hängen heruntergestrahlt hat, das war in den letzten Jahren leider ein wenig eingeschlafen", erklärt Bürgermeister Matthias Kübel.

Bürgermeister Matthias Kübel

Unzählige Stunden gingen in die Illumination des Kurparks

Der große Zuspruch erklärte sich auch durch den traditionellen Abschluss des Lichterfests, das Höhenfeuerwerk, für das man sich trotz Trockenheit entschieden hatte: "Wir haben uns intensiv mit der Feuerwehr ausgetauscht, eine Risikobewertung gemacht und einen zusätzlichen Brandsicherheitsdienst aufgestellt. Die Fläche, auf der das Feuerwerk abgebrannt wurde, ist relativ frei - und das Höhenfeuerwerk gehört als Krönung einfach zu den Wasserspielen dazu", so Kübel.

Das Lichterfest geht auch am Sonntag weiter - für das ausführliche Programm klicken Sie hier(mau) +++

Clemens Veith, Leiter der Kurgärtnerei (Zweiter von links), mit Team

Pumpen für die Wasserspiele

Von links: Bouffier mit Ehefrau Ursula, Quellenkönigin Lara Köhl, Bürgermeister Matthias ...

Gruppenbild mit Feuerwehr, Alt-Ministerpräsident und Bürgermeister

Die neue Quellenkönigin Lara Köhl

Die neue "Europabrücke"

Auf der Europabrücke, rechts: Landrat Bernd Woide, der sich das Lichterfest nicht entgehen ließ ...

Helden des Abends: die unzähligen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr

Das Höhenfeuerwerk krönte den Abend


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön