In manchen Kaufhäusern werden die Rolltreppen abgeschaltet. Der Grund: die Energierkrise. - Symbolbild: O|N/ Maria Franco

FULDA Verschärfte Krisenlage

Fotovoltaik und LED-Technik: So will der Handel Energie sparen

09.09.22 - Sie ist in aller Munde, an jeder Ecke förmlich spürbar: die Energiekrise und die daraus folgende Kostenexplosion. Schon jetzt spitzt sich die Lage immer weiter zu. Seit dem 1. September ist bereits der Energiesparplan der Bundesregierung in Kraft getreten - ein erster Maßnahmenkatalog, um den Strom- und Gasverbrauch an vielen Stellschrauben zu reduzieren. Von Rolltreppen-Aus bis Beleuchtung - die Zeichen stehen auch im Handel auf Sparen. Wie gut sind nun beispielsweise Kaufhäuser auf die derzeitige Situation vorbereitet? O|N hat sich umgehört. 

Im Centhof befinden sich viele Geschäfte. Die Rolltreppe soll auch weiterhin laufen. ...Fotos: Maria Franco

Das Shoppingcenter befindet sich in der Bahnhofstraße in Fulda.

Das Shoppingcenter in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof - der Centhof in Fulda - lädt unter anderem zum Einkaufen und Speisen ein. New Yorker, Cat Walk, Nanu Nana oder McDonalds sind hier nur einige Angebote für die Kunden. Derzeit werden auch in diesem Gebäude verschiedene Möglichkeiten der Energie-Einsparung überprüft. Centermanager Reginald Bukel erklärt gegenüber O|N, dass dies "unter anderem durch eine Reduzierung der Grundtemperatur, verkürzte Beleuchtungszeiten und weitere Reduzierungsmaßnahmen" erzielt werde. "Wir haben in den vergangenen Jahren bereits konsequent unsere Beleuchtung auf LED umgestellt und hierdurch deutliche Energie-Einsparungen realisieren können." Die Rolltreppe werde übrigens weiterhin in Betrieb sein.

XXXLutz Buhl in Fulda: Fotovoltaik-Paneele auf Dach

Auch seitens der Einrichtungshauskette XXXLutz sei man sich der aktuell schwierigen Lage durchaus bewusst. "Energie und damit Ressourcen sparen, spielt bei unseren Möbelhäusern – und damit selbstredend am Standort Fulda – nicht erst in diesen von reichlich Unsicherheit geprägten Tagen eine tragende Rolle: So nutzen wir die auf dem Gebäudedach in Fulda installierten Fotovoltaik-Paneele, um damit auch Teile unseres Strombedarfs selbst zu decken", gibt Pressesprecher Volker Michels auf O|N-Nachfrage an.

Bereits in der Vergangenheit sei das Unternehmen aktiv geworden und habe eine "Vielzahl weiterer Maßnahmen getroffen, wie etwa die Umstellung auf eine papiersparende digitale Preisauszeichnung, sämtliche Leuchten wurden auf energie- und Co2-sparende LED-Technik umgerüstet". Hinzu kämen effiziente und intelligente Kühl- sowie Heizsysteme. "So wurde jüngst die Temperatur der Kühlung dahingehend reguliert, dass die Differenz zwischen Innen- und Außentemperatur merklich verringert worden ist."

Ergänzend heißt es in Sachen Licht: "Wir verzichten außerhalb der Geschäftszeiten weitgehend auf jedwede Form von Beleuchtung in und um das Möbelhaus – ausgenommen sind sicherheitsrelevante Wege, deren Ausleuchtung uns vorgeschrieben sind. Dies gilt auch tagsüber für Büros und Lager, wenn dies der Betrieb zulässt."

C&A: "Einsparen von Ressourcen wichtiger denn je"  

Die C&A-Filiale in Fulda.

Ebenso klar positioniert sich die Modekette C&A: "Das Einsparen von Ressourcen ist für uns ein wichtiges Thema – unter den jetzigen Gegebenheiten mehr denn je. Für eine größtmögliche Energieeffizienz unserer Maßnahmen haben wir ein einheitliches Konzept für alle Stores in Deutschland abgestimmt." Dazu zählen: der reduzierte Betrieb der Kälte- und Wärmeanlagen während der Öffnungszeiten sowie das Abschalten der Rolltreppen und der Schaufensterbeleuchtung außerhalb der Öffnungszeiten. "Abhängig von örtlichen Gegebenheiten kann die Umsetzung der Maßnahmen vereinzelt vom Konzept abweichen. Außerdem arbeiten wir derzeit an einer einheitlichen Strategie für alle europäischen Stores." (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön