Der Vorfall ereignete sich im Bereich Paulustor - Archivfoto: O|N

FULDA Wer hat etwas mitbekommen?

Täter noch nicht gefasst: Goldene Lilie von "Floravase" entfernt

13.09.22 - Die Floravase im Bereich des Fuldaer Schlossgartens ist eine beliebte Beute, denn sie wurde nicht zum ersten Mal von Unbekannten entwendet. Ähnlich wie beim letzten Mal - im Juli 2019 - wurde die Goldene Lilie am Samstag entwendet und anschließend in einem Gebüsch aufgefunden. Nur dieses Mal stellten die Täter sie im Bereich der Michaelskirche ab.

Was war geschehen?

Wie das Polizeipräsidium Osthessen mitteilte, wurde am Samstagmittag (10.09.) festgestellt, dass Unbekannte die sogenannte "Floravase" im Bereich Paulustor beschädigt hatten. Die Täter entfernten die goldene Lilie von der Skulptur und stellten diese im Bereich der Michaelskirche ab. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de 

Bereits 2019 entwendet

Die Lilie auf der Spitze der gut 6,80 Meter hohen barocken Sandsteinplastik der römischen Blumen-Göttin Flora war bereits im Juli 2019 von Unbekannten mit massiver Gewalt abgetrennt und entwendet worden. Damals dauerte es einige Tage, bis das Metallstück von einer Passantin nahe der "Kaisereiche" im Stadtteil Johannesberg im Gebüsch entdeckt wurde. Im November 2019 konnte die von Beulen und Schrammen befreite Lilie dann wieder auf der Floravase installiert werden.

Warum ausgerechnet die Lilie wiederholt Ziel von Attacken unbekannter Täter ist, kann sich die Stadt Fulda nicht erklären. Schon 2018 musste das vergoldete Wahrzeichen wegen massiver Vandalismusschäden abgenommen und restauriert werden. Tatsache ist jedoch, dass das Amt für Grünflächen und Stadtservice in den vergangenen Monaten generell eine deutliche Zunahme an Vandalismusschäden auf Spielplätzen und in städtischen Grünanlagen feststellen musste. Die Lilie befindet sich derzeit noch bei der Spurensicherung der Polizei. Sobald wie möglich soll sie an ihren angestammten Platz zurückkehren. Für die Instandsetzung ist – je nach Zustand und Art der Beschädigung - mit einem Betrag von mehreren Tausend Euro zu rechnen. (nb/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön