Es ist vollbracht: Der Neubau der IGS Schlitzerland wurde am Freitagabend feierlich eröffnet. - Fotos: Luisa Diegel

SCHLITZ "Modernste Schule der Region"

Historischer Tag: Neubau der IGS Schlitzerland feierlich eröffnet

18.09.22 - Es ist vollbracht! Die Integrierte Gesamtschule in Schlitz erstrahlt in neuem Glanz. Nach drei Jahren Bauzeit konnte der Neubau am Freitagabend feierlich in der Aula eröffnet werden. "Ein historischer Tag", wie es der Vogelsberger Landrat Manfred Görig auf den Punkt bringt. 

Die Planungen dafür begannen bereits vor etwa zehn Jahren - doch erst wurde über eine Sanierung des alten Gebäudes nachgedacht. Aber die Zahlen belegten, dass ein kompletter Neubau wirtschaftlicher sei. "Auch wenn ich bei den ersten Zahlen tief Luft geholt habe", erinnert sich Görig. Dennoch war er optimistisch, gar mutig gestimmt und hatte allen Beteiligten versprochen, den Neubau noch in seiner aktiven Amtszeit als Landrat fertigzustellen und zu eröffnen. "Sie haben Ihr Versprechen gehalten", freut sich Schulleiter Andreas Pitzer. "Wenn nicht, hätte ich halt noch einmal kandidiert", scherzt Görig bei seiner Eröffnungsrede.

Andreas Pitzer, Tanja Dickert und Manfred Görig.

Landrat Manfred Görig.

Schulleiter Andreas Pitzer.

Hoffen und Bangen - doch am Ende geht alles gut

Die Erleichterung, den Neubau pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres fertigzustellen, war allen anzusehen. Denn auch die Großbaustelle in Schlitz blieb von den aktuellen Krisen-Zeiten mit Materialknappheit nicht verschont. "Der Boden war nur noch in der Farbe Rosa lieferbar, vor Ferienende haben uns noch 144 Türzargen gefehlt", so Tanja Dickert, geschäftsführende Architektin des Architekturbüros AGN Rhein-Main. Doch was lange währt, wird endlich gut - das konnte man am Freitagabend in den Gesichtern und auch dem neuen Gewand der Schule ablesen. Auch, wenn noch nicht alles zu 100 Prozent fertig ist, und ein paar Baustellen in den kommenden Wochen noch angegangen werden müssen. 

Doch das trübte die Freude bei Schülern, Lehrern und Eltern überhaupt nicht. Denn am Freitag stand das Feiern bei allen im Vordergrund. Mit dem perfekt einstudierten Musical "Der Schlüssel zum Glück" der Schüler der IGS wurde der Abend feierlich eingeläutet. Weitere Acts im Programm, wie die der Schulband, der Tanzschule DanceVibes oder der Poetry Slam unter der Leitung von Lena Brähler konnten sich sehen lassen und sorgte für ein begeistertes Publikum. 

"Modernste Schule der Region"

Bürgermeister von Schlitz, Heiko Siemon.

"Wir können jetzt richtig durchstarten", so Schulleiter Pitzer, der bei seiner Rede auf die vergangenen Jahre mit Höhen und Tiefen zurückblickt. Im September 2019 wurde dann nach langer Planungszeit der Baubeginn für den Neubau eingeläutet. "Drei Jahre Bauzeit ist ein Superergebnis. Zudem waren es wenige Prozent an Mehrkosten, sodass der Bau schließlich 19,5 Millionen Euro gekostet hat", berichtet der Landrat. Doch dies sei eine gute Investition für die Zukunft der Region, denn schließlich sei die IGS Schlitzerland nun "die modernste Schule, die wir im Vogelsbergkreis haben".

Das macht auch den Bürgermeister von Schlitz, Heiko Siemon, stolz. In seiner Rede sprach er von einem "Vorzeigeobjekt", welches ein Standortvorteil für die jungen Familien in Schlitz sei. (ld) +++

Architektin Tanja Dickert.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön