Einschulung an der Winfriedschule - Fotos: Privat

FULDA Neue Fünftklässler

Winfriedschule: "Lernen mit Vertrauen und Teamgeist"

20.09.22 - Unter dem Thema "Gott würfelt nicht – Alles kein Zufall!" sprachen die beiden Schulseelsorger Pfarrer Jörg Scheer und Pater André Kulla den neuen Fünftklässlern sowie der gesamten Schulgemeinde den Segen Gottes  beim ökumenischen Gottesdienst im Fuldaer Dom für das neue Schuljahr zu. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Schülerinnen und Schülern der Religions-Kurse. Die Domorgel spielte Nico Miller.

Nach dem Gottesdienst fanden sich die neuen Sextaner mit ihren Eltern in der großen Sporthalle der Winfriedschule zur Aufnahmefeier ein. Die Organisation der Feierstunde lag wieder in den bewährten Händen von Christiane Müller. Die musikalische Eröffnung übernahm die Musik-Kunst-Klasse 6c mit dem selbst getexteten Schulsong "Hey Ho, die Winfriedschul". Durch das weitere Programm führten Levke Gerhardt und Moritz Schreiber (Klasse 6). Mit viel Motivation und überzeugendem Lächeln brachten die beiden sofort das Eis zum Schmelzen und sorgten mit dafür, dass die Neuen sich gleich viel wohler auf ihren Plätzen fühlten.

Um die gute Eingewöhnung an der Winfriedschule ging es auch Schulleiterin Annette Albrecht in ihrer Begrüßung der insgesamt 141 Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen. Bereits ihre Eingangsfragen "Wie geht es euch heute? Seid ihr aufgeregt?" machten das Herzensanliegen der Schulleiterin deutlich: Neben Lernen und Noten sei das Wichtigste für jede und jeden das Gefühl, gut aufgehoben zu sein und nicht allein unterwegs zu sein. Dabei würden auch die Klassenleitungen der neuen fünften Klassen mithelfen, indem sie immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Schülerinnen und Schüler hätten. Die Neuen sollten ruhig Fragen stellen und neugierig sein, so würden sie sich am schnellsten an der Winfriedschule zuhause fühlen.

Teamgeist zählt

Dass gelingendes Lernen auch von Teamgeist abhänge, verdeutlichte Albrecht anschließend mit einer Rätselgeschichte von zwei Söhnen eines Sultans, die ein außergewöhnliches Wettreiten um einen wertvollen Edelstein durch gemeinsames Überlegen erfolgreich bestehen. So sei es auch beim Lernen in der Schule, zog die Schulleiterin die Parallele, es gehe am besten gemeinsam und mache dann auch viel mehr Spaß. Den Eltern gab sie den Wunsch nach einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit im Interesse der Schülerinnen und Schüler mit auf den Weg. Die gesamte Lehrerschaft werde mit großem Engagement ihr Möglichstes dafür tun, um die jungen Menschen gut zu begleiten, individuell zu fördern und zu fordern.

Beim anschließenden Auftritt des Großen Schulchores unter der Leitung von Johannes Haubs mit dem Titel "Go the distance" aus dem Musical "Herkules" übernahm Johanna Lang das Sopran-Solo und Merle Halling die Klavierbegleitung. Das Grußwort für die Elternvertretung übernahm Prof. Dr. Kronenberger. Er hieß die neuen Fünftklässler an der Winfriedschule herzlich willkommen und warb bei deren Eltern für Mut zum Engagement in den Gremien der Schule. Gelingende Bildungsarbeit sei nicht möglich ohne den tatkräftigen Einsatz von Eltern zum Beispiel im Schulelternbeirat oder im Förderverein der Winfriedschule.

Tänze zur Einstimmung

Vor der mit Spannung erwarteten Einteilung der Mädchen und Jungen in ihre Klassen, lockerte die Tanzgruppe des Kulturnachmittags-Angebots der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Frau Brux die Stimmung in der Halle durch eine sportliche Tanzeinlage zum Song "Can’t stop the feeling" von Justin Timberlake auf und leitete damit über zum Höhepunkt der Feier.

Die neuen Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Klassenleitungen einzeln namentlich aufgerufen und von der Schulleiterin per Handschlag begrüßt. Nach einem abschließenden Klassenfoto ging es dann in den jeweils eigenen Klassenraum zum Kennenlernen. Während dessen waren die Eltern zu Kaffee und Kuchen, den Eltern der Jgst. 6 gebacken hatten, auf dem Schulhof eingeladen. Die ganze Schulgemeinde heißt alle neuen Schülerinnen und Schüler sehr herzlich willkommen und wünscht den Neuen viel Freude beim Lernen, gute neue Freundschaften und unvergessliche Erlebnisse an der Winfriedschule. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön