Fleißige Helfende luden am Dienstagmorgen den Lkw mit Hilfsgütern - Foto: Malteser FUlda

FULDA / KOLOMYJA Transport ist unterwegs

Hilfs-AG des Bistums sendet Medikamente, Betten und Decken in die Ukraine

20.09.22 - Kurz nach Kriegsbeginn haben sich unter der Leitung von Generalvikar Prälat Christof Steinert Bistum Fulda, die Caritas Fulda, der Malteser Hilfsdienst Fulda, Kolping Fulda und die Weltkirche Fulda zusammengetan, um Hilfe für Menschen in und aus der Ukraine zu bieten.

Am Dienstag wurde der inzwischen vierte Hilfstransport in das Kriegsgebiet gesendet. Geladen wurden neue Betten, Matratzen, Lebensmittel, Decken, medizinische Utensilien und dringend benötigte Medikamente. Empfänger der Sendung wird die Caritas in Kolomyja sein. Mit den Gütern werden Schutzsuchende in der Stadt versorgt. Wer die Menschen in der Ukraine ebenfalls unterstützen möchte kann dies mit einer Geldspende an die Caritas Fulda, Sparkasse Fulda, IBAN DE64 5305 0180 0000 0002 20, tun. Auch sind Online-Spenden unter www.caritas-fulda.de  möglich.

Die neuesten Informationen über die Hilfsaktionen der Hilfskooperation zwischen Bistum, Caritas, Malteser und Kolping Fulda gibt es auch auf den Webseiten www.malteser-fulda.de oder unter www.caritas-fulda.de  sowie auf den Social Media-Seiten Caritas im Bistum Fulda, Malteser im Bistum Fulda auf Facebook sowie auf Instagram unter caritas.bistum.fulda, malteser_fulda. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön