Ein Schwerverletzter nach eine Messerattacke in Rotenburg a.d.Fulda - Symbolbild: pixabay

ROTENBURG/F. 60-Jähriger verletzt 75-Jährigen

Mann mit Messer schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

28.09.22 - Am Montagnachmittag (26.09.), gegen 16.20 Uhr, verletzte ein 60-jähriger Mann einen 75-Jährigen - beide aus Rotenburg a.d. Fulda - mit einem Messer schwer. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen war es zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen den beiden Männern auf einem Gartengrundstück im Ortsteil Atzelrode gekommen. Im Verlauf dessen habe einer der Rotenburger ein Messer gezückt. Der 75-Jährige erlitt bei der darauffolgenden körperlichen Auseinandersetzung schwere Verletzungen und musste zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 60-Jährige, der anschließend die Rettungskräfte informierte, erlitt leichte Verletzungen.

Der 60-jährige Mann aus Rotenburg wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Bad Hersfeld dauern derzeit noch an. Die Hintergründe der Tat dürften nach aktuellem Kenntnisstand im privaten Bereich liegen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt geben können oder zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in diesem Bereich gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön