Noch vor Weihnachten soll das Gebäude in der Grünberger Straße stehen. - Fotos: Luisa Diegel

ALSFELD Rohbauarbeiten sind gestartet

Pappert-Filiale in der Grünberger Straße soll noch vor Ostern eröffnen

11.11.22 - Alsfeld bekommt eine neue Bäckerei: Das Unternehmen Pappert aus Poppenhausen/Rhön siedelt sich mit einer weiteren Filiale im Vogelsberg an. Im August fand der Spatenstich auf dem Gelände in der Grünberger Straße statt. Schon in wenigen Monaten soll die Baustelle Geschichte sein. 

Thomas Bertz, Pressesprecher bei Papper Archivfoto: O|N

Doch aktuell laufen erst einmal die Rohbau-Arbeiten auf Hochtouren. "Es wird an den Fundamenten und der Bodenplatte gearbeitet", berichtet Pressesprecher Thomas Bertz im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Dann soll das Gebäude gebaut werden - Ziel ist es nämlich, dass bis zur Weihnachtszeit der Bau "zu" ist, sodass im neuen Jahr gleich mit dem Innenausbau gestartet werden kann. 

Es werden noch Mitarbeiter gesucht.

Eröffnung für Ende März geplant

Im August konnte noch kein genauer Eröffnungstermin genannt werden - das sieht jetzt anders aus: Die Planungen sehen nämlich vor, dass die Papperts-Filiale noch vor Ostern 2023 eröffnet werden kann. "Also Ende März. Der Plan erscheint uns realistisch, aber natürlich kann es immer zu Verzögerung kommen", so Bertz. Ein Teil des zwölfköpfigen Teams steht hierfür schon bereit - das Unternehmen ist aber weiterhin auf der Suche nach Mitarbeitern. "Gute Leute werden immer gebraucht. Wir suchen vorrangig für den Verkauf - gerne auch Quereinsteiger. Aber auch für Menschen, die eher im Hintergrund aktiv sein wollen, haben wir Stellen."

Men- beziehungsweise Frauenpower ist gefragt - denn in Alsfeld wird laut Bertz ein "klassicher Pappert" auf etwa 200 Quadratmetern eröffnet: "Das heißt: Wir sprechen von einer Bäckerei mit Gastronomie. Unser Herz sind Brot und Brötchen. Aber natürlich verwöhnen wir unsere Gäste den ganzen Tag lang mit bäcker-typischen Angeboten wie Frühstück, Snacks, Kuchen, Kaffee."


"Standort ist spannend"

Pappert betreibt bereits Filialen in Lauterbach, Schotten oder Herbstein - warum hat sich das Unternehmen nun auch für Alsfeld entschieden? "Der Standort Alsfeld ist für uns spannend, denn wir haben tolle Parkmöglichkeiten und eine gute Erreichbarkeit", erklärte Bertz bereits vor etwa einem Jahr im O|N-Gespräch. "Alsfeld ist für uns allein deswegen interessant, weil es absolut in unser Vertriebsgebiet gehört -  rund 80 Kilometer rund um die Backstube. Wir sind überzeugt, dass die Alsfelder sich auf Pappert und eine tolle Bäckerei mit Café freuen." (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön