"Wildes Holz" im Kulturzentrum Kreuz - Fotos: Markus Berdux

FULDA Publikum begeistert

"Wildes Holz" im Kulturzentrum Kreuz: Von Pop bis Jazz, grob geschnitzt

20.11.22 - Eingeladen war am Samstag die Band von der Firma mollenhauer aus Fulda, welche in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen feiert. Zeitgleich findet bei Mollenhauer auch ein Seminar mit »Wildes Holz« statt.

Die Musik von »Wildes Holz« ist bunt gemischt und reicht von Pop bis zum Jazz. Man hört und sieht aber schnell – die Musiker kommen alle aus dem Jazz. Das Publikum kam aus Fulda und auch von weit her angereist, wurde in einem über zweieinhalbstündigen Konzert oft überrascht und zum Lachen gebracht.

Nicht nur, dass es einfach Vollblutmusiker sind, sondern auch ihre Moderationen mit viel Witz für die Bauchmuskeln garniert hatten. Die Zuschauer im vollen Kreuz-Saal erlebten so eine Mischung aus Pop/Jazz mit der außergewöhnlichen Besetzung Kontrabass/Mandoline (Markus Conrads) Gitarre (Johannes Behr) und Blockflöten (Tobias Reisige).

Es war ein virtuoses akustisches Live-Konzert ohne Genre-Grenzen, mit spontaner Komik und kraftvollem Spiel. So wurde das Publikum immer wieder überrascht, denn die kreativen Ideen der drei Künstler, seien es ihre Showeinlagen oder eben der Moderations-Witz suchen ihresgleichen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön