Von links: Hermann Müller, Landrat Bernd Woide, Klaus Dageförde, Manfred Belle, Marco Schumacher, Mechthild Klee, Carmen-Cäcilia Helmke, Gisela Feuerstein, Torsten Schmitt, Helmut Herchenhan. Nicht im Bild: Luisa Karges - Foto: Privat

GERSFELD (RHÖN) Nach umfassendem Umbau

CDU-Kreistagsfraktion und ACDL statten der Rhönschule einen Besuch ab

22.11.22 - Die CDU-Kreistagsfraktion besichtigte zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) den modernisierten Bau der Rhönschule in Gersfeld. Schulleiter Marco Schumacher gab dabei einen umfassenden und informativen Überblick über die Baumaßnahmen des Landkreises mit einem finanziellen Volumen von über 10 Millionen Euro.

Für die Schüler der Rhönschule wurden innerhalb der letzten zehn Jahre durch Umbau und Sanierung moderne und helle Unterrichtsräume im Rahmen eines offenen Raumkonzepts geschaffen. Dabei wurde durch die Organisation der Bauabschnitte immer darauf geachtet, dass sich die Lärmbelastung auf ein Minimum beschränkt, um den regulären Betrieb nicht zu stören.

Besonders hervorzuheben ist die Idee der zentralen Schulstraße. Wo vorher kleine, dunkle Räume vorherrschten, etabliert sich jetzt ein großzügiger, weitläufiger Raum - das Herz des Schulgebäudes. Hier sind neben der Theaterbühne und der Mensa mit Essensausgabe ein großer Betreuungsraum mit vielen Sitzgelegenheiten und Ecken entstanden. Schalldämmung und Elemente wie Holz und Filz schaffen hier trotz der Größe eine angenehme, ruhige Atmosphäre.

In jeder Ebene der Schule befinden sich Cluster mit je vier Klassenräumen, die auf der gegenüberliegenden Seite gespiegelt werden. Die zentrale Mitte zwischen den Klassenräumen wurden mit variablen Sofa-Elementen und Tischen ausgestattet. Jedes Cluster verfügt zusätzlich über einen "Teamraum", der von allen Lehrern im jeweiligen Jahrgangs-cluster genutzt werden kann. Zusätzlich zu den Computern und Beamern in jeder Klasse befindet sich auf jeder Ebene ein Wagen mit 25 Laptops.

Führung mit Schulleiter Marco Schumacher

In der Mediathek ist die Bibliothek angesiedelt, in der in jeder großen Pause die Buchausleihe für die Kinder stattfindet. Außerdem Computer, an denen die Schüler in der Nachmittagsbetreuung für die Hausaufgaben recherchieren können. Die Rhönschule bietet mit ihren ca. 25 AGs gute Voraussetzungen für verlässliche, vielfältige schulische Nachmittagsbetreuung an.

Insgesamt wurde hier ein gutes ausbaufähiges Konzept umgesetzt, um sehr moderne Lern- und Unterrichtsbedingungen zu schaffen. Die CDU Kommunalpolitiker und die Mitglieder der ACDL bedankten sich für den spannenden Rundgang und waren sich einig, dass es ein interessanter, gelungener Termin war. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön