Fotos aus den vergangenen Jahren: Schon hier sorgte der Verein "AlsAktiv" für ein weihnachtliches Lichtermeer in der Alsfelder Innenstadt. - Archivfotos: O|N / Carina Jirsch

ALSFELD Für das ganz besondere Weihnachtsfeeling

Triste Stimmung ade: Innenstadt erstrahlt wieder im weihnachtlichen Lichterglanz

25.11.22 - Sind Sie schon in Weihnachtsstimmung? Bei dem aktuellen nass-grauen Wetter, einer Fußball-Weltmeisterschaft im Winter und dem Krieg in der Ukraine fällt es jedenfalls manchen schwer, sich auf die doch schönste Zeit im Jahr zu freuen. Dagegen will der Alsfelder Verein "AlsAktiv", der ehemalige Verkehrsverein, nun Abhilfe schaffen. Denn auch in diesem Jahr soll Alsfeld im Vogelsbergkreis wieder im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlen.

Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurde die historische Innenstadt zur Advents- und Weihnachtszeit mit zahlreich geschmückten Weihnachtsbäumen in ein regelrechtes Lichtermeer getaucht. Aufgrund des nachhallenden Erfolges verkündet der Verein nun, dass es auch für dieses Jahr eine Fortsetzung geben soll. Besucher dürfen sich schon in wenigen Tagen auf viel beleuchtete und mit Weihnachtskugeln geschmückte Tannenbäume für das ganz besondere Weihnachtsfeeling freuen. 

Pünktlich zum 1. Advent

In den nächsten Tagen werden in der gesamten Alsfelder Innenstadt vom Alsfelder Bauhof um Bernd Schmidt wieder zahlreiche Bäume aufgestellt und mit LED-Lichterketten ausgestattet. "Wir fiebern mit Spannung dem ersten Advent entgegen, viel mehr aber freuen wir uns auf die magischen Momente und leuchtenden Augen bei Groß und Klein", heißt es vonseiten AlsAktiv. 

Der Verein ist sich einig: Auch in Zeiten der Energiekrise dürfen hell erleuchtete Bäume zur Weihnachtszeit in der Innenstadt nicht fehlen: "Die Weihnachtsbäume gehören zu Alsfeld, genauso wie das Alsfelder Christkind wiegen zu Heiligabend", so Vorstandsmitglied Bastian Heiser. "Denn gerade für den Alsfelder Einzelhandel und Gastronomie ist es wichtig, den Weihnachtsflair in die Herzen der Menschen zu transportieren. Wir wollen den Kindern und Erwachsenen auch in dieser schwierigen Zeit das Gefühl von Geborgenheit und Heimat geben", so Heiser weiter. Und alle im Vorstand sind sich einig: Weihnachten ist das höchste Fest im Jahr, wo vielleicht noch der ein oder andere Wunsch in Erfüllung gehen soll. "Und wenn schon nicht in der Welt der Friede eingekehrt ist, so soll doch zumindest in Alsfeld für einen Moment die Unruhen und Ängste beim Anblick der festlich geschmückten Bäume vergessen werden."

Baumpaten gesucht

Doch Projekte in solch einer Dimension ist für den Verein alleine finanziell nicht zu stemmen. Deshalb sucht der Verein auch in diesem Jahr wieder Sponsoren, die eine Baumpatenschaft übernehmen möchten - "damit können sie uns darin unterstützen, dieses Projekt zu verwirklichen", so Daniel Vitt, Inhaber von ML Mode & Livestyle by Pabst. 

Egal ob Privathaushalte, Geschäftsleute oder Firmen - gesucht werden Baumpaten, denen der Alsfelder Weihnachtszauber genauso am Herzen liegt wie dem Verein AlsAktiv. "Je mehr Menschen sich bereit erklären, für einen Baum die symbolische Patenschaft im Wert von 25 Euro zu übernehmen, desto höher steigen die Chancen auf Fortbestand", hoffen die Planer auf Unterstützung von außen. Interessenten können sich über die Mailadresse [email protected] direkt beim Vorstand des Vereins melden.

Um Irritationen zu vermeiden, sei jedoch die Auswahl des eigenen Patenschaft-Baumes genauso wenig möglich wie das vorzeitige Heimschleppen des Tannenbaums zum heimischen Weihnachtsfest. "Die Weihnachtsbäume sollen allesamt bis ins neue Jahr die Stadt einkleiden in ein friedvoll-glänzendes Weihnachtsgewand – allseits bereit für jeden für ein Weihnachts-Selfie mit persönlicher Note." (ld) ++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön