Erst vor wenigen Monaten wurde die Brücke in der Sickelser Straße fertiggestellt - Fotos: O|N-Archiv/Martin Engel

FULDA Fahrzeughöhe oft falsch eingeschätzt

"Zu niedrig gebaut?" - Anfahrschäden an Sickelser Brücke häufen sich

29.11.22 - Die "Brücke über dem Engelshaus" in der Sickelser Straße in Fulda: Erst vor wenigen Monaten wurde das 160 Meter lange Bauprojekt, welches über die Sickelser Straße und die Schnarrehohle führt, fertiggestellt. Die Brücke verbindet das Gelände des Tiergartens mit den LGS-Bereichen "Park überm Engelshaus"/"Kulturgarten" (O|N berichtete). Innerhalb kürzester Zeit wurde die neue Brücke jedoch immer wieder zum "Opfer" von Anfahrschäden. Einige O|N-Leser fragten sich daher: Wurde die Konstruktion etwa zu niedrig gebaut?

"Die Brücke steht doch komplett verkleidet erst seit circa sechs Monaten und wurde jetzt schon zum zweiten Mal angefahren. Ist die Brücke zu niedrig gebaut oder haben die Lkw-Fahrer so ein großes Problem mit der Beladung Ihrer Fahrzeuge?", fragt ein Leser verwundert.

Die Pressestelle der Stadt Fulda schreibt zu dem Projekt: "Fahrzeuge mit einer Höhe, einschließlich Ladung, von über 4 Meter gelten als Sondertransport und bedürfen einer speziellen Genehmigung durch die Verkehrsbehörde. Die neue Brücke über die Sickelser Straße weist eine den Richtlinien entsprechende lichte Höhe von durchgehend mindestens 4,50 Meter auf. Die in jüngster Zeit vorgekommen Anfahrschäden resultieren offensichtlich daraus, dass die tatsächliche Fahrzeughöhe von einigen Fahrern falsch eingeschätzt wird."

Über die Brücke

Laut Angaben der Stadt Fulda werde der Nutzwert der neuen Brücke entsprechend weit über die Landesgartenschau hinaus seine Wirkung entfalten und die Wohngebiete auf der Galerie dauerhaft über eine sichere, schnelle und aussichtsreiche Verbindung mit der Fulda-Aue und der Innenstadt verknüpfen. Die Gesamtbreite der Brücke, die nur für Fußgänger und Radfahrer zugelassen ist, beträgt 4,90 Meter. Die Brückenkonstruktion besteht im Wesentlichen aus Holz und Stahl beziehungsweise Stahlbeton zur Verankerung im Boden. (Lea Hohmann) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön