Der Notarzt konnte jedoch leider nur noch den Tod des 61-Jährigen feststellen.   - Symbolfoto: O|N/Hendrik Urbin

UNTERFRANKEN Mann verstirbt noch an der Unfallstelle

Paketdienstfahrer wird von eigenem Lieferwagen überrollt

30.11.22 - Am Montagnachmittag ist ein 61-jähriger Fahrer eines Paketlieferdienstes mutmaßlich bei Ladetätigkeiten von seinem eigenen Transporter erfasst worden und in der Folge verstorben. Die Unfallaufnahme erfolgte seitens der Polizeiinspektion Alzenau (Unterfranken). Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. 

Dem aktuellen Sachstand nach war ein 61-Jähriger gegen 14.15 Uhr alleine in der Johann-Fath-Straße mit Ladetätigkeiten an seinem Lieferfahrzeug beschäftigt, als er hierbei von dem zurückrollenden Fahrzeug erfasst und überrollt worden ist. Ein Anwohner wurde auf die Situation aufmerksam und verständigte umgehend die Integrierte Leitstelle von Rettungsdienst und Feuerwehr. Die Rettungskräfte waren schnell zur Stelle. Der Notarzt konnte jedoch leider nur noch den Tod des 61-Jährigen feststellen.  

Sachverständiger soll Ursache klären

Am Einsatz waren neben Notarzt und Rettungsdienst auch die freiwilligen Feuerwehren Hutzelgrund, Mömbris und Königshofen beteiligt. Sie waren mit hydraulischem Rettungsgerät im Einsatz. 

Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Unfallermittlungen werden von der Polizei Alzenau durchgeführt. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön