Auch die Lokomotiven der Hersfelder Eisenbahn-Freunde suchen einen neuen Bahnhof - Archivbilder: O|N/Gerhard Manns

BAD HERSFELD Bis zu 300 Quadratmeter Fläche

Hersfelder Eisenbahn-Freunde suchen dringend neue Vereinsräume

02.12.22 - Seit zehn Jahren haben die Hersfelder Eisenbahn-Freunde ihr Domizil in einer Lagerhalle in Unterhaun (Hauneck, Landkreis Hersfeld-Rotenburg). "Die Halle wird verkauft, deshalb müssen wir dort raus", sagt Fritz Eisenhut. Der Verein hat rund 70 Mitglieder, die im gesamten Bundesgebiet oder den angrenzenden Ländern wie in den Niederlanden oder Österreich wohnen. Sie eint die Liebe zur Modelleisenbahn in der Spurgröße 2.

Fotos (3): privat

Für ihre Anlagen und Versammlungen suchen sie nun nach einem neuen Gebäude und haben deshalb auch bei der Stadt Bad Hersfeld nachgefragt. "Leider hat die Kreisstadt selbst keine passenden Räumlichkeiten oder Hallen zur Verfügung. Darum wenden wir uns Privatpersonen, Vereine oder Unternehmen, die den Hersfelder Eisenbahnfreunden weiterhelfen können. Auch wenn Ihnen lediglich frei werdende Räume oder Hallenteile bekannt sind oder Sie möglicherweise Kontakte zu Eigentümern anbahnen könnten, wären wir Ihnen für eine Kontaktaufnahme zu den Eisenbahnfreunden sehr dankbar", schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Eisenhut ist Ansprechpartner für die Regionalgruppe in der Mitte von Deutschland. Der Verein erfreut sich über das gestiegene Interesse am Hobby Eisenbahn und Modellbau. "Bei uns können sie zum Beispiel Löten lernen, mit Holz arbeiten oder die Loks mit ihrem Handy steuern", sagt Eisenhut und spricht die handwerklichen Tätigkeiten an. Sie bauen ihre Lokomotiven und Waggons im Maßstab 1:22,5.

Anforderungsprofil für den neuen Vereins-Bahnhof

Als Anforderungsprofil an die Räume wurde vom Verein folgendes genannt: Das jetzige Domizil umfasst eine circa 300 Quadratmeter große Halle und drei anschließende kleinere Räume, ebenso sanitäre Anlagen, Heizung und Brauchwasser. Die jetzige Quadratmeterzahl ist jedoch kein Muss, gewünscht wären 60 bis 300 Quadratmeter. Licht/Strom/Wasser, Heizung, Toilette, Nebenräume, zum Transport der Anlage beziehungsweise des Ausstellungsmaterials, das auf fahrbaren Europaletten gelagert ist, benötigt der Verein eine ebenerdige Zufahrt beziehungsweise eine Rampe.

Ansprechpartner für Anbieter von Räumlichkeiten ist beim Verein Fritz Eisenhut unter der Telefonrufnummer 06621 2952 oder per E-Mail unter der Adresse [email protected]). Er bietet auch gerne die Besichtigung der jetzigen Räume an. Im nächsten Jahr feiern die Hersfelder Eisenbahnfreunde ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum. Am 19. und 20. Mai 2023 laden sie zudem zur Ausstellung in die Großsporthalle in Schenklengsfeld ein. Sie freuen sich, wenn sie möglichst bald ein neues Vereinsgelände haben und so ihr Hobby genießen können. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön