hintere Reihe v. links: Landrat Torsten Warnecke, Anja Warneke, Dr. Martin Schörner, Dirk Hewig, DRK Landespräsident Norbert Södler, Daniel Winter, Klaus-Dieter Radick, Gudrun Ernst vordere Reihe v. links: Reinhard E. Matthäi, Sabrina Deiseroth, Gunter Müller, Dr. Matthias Lotz, Carsten Schöse, Heinrich Nitz - Fotos: DRK Hersfeld

BAD HERSFELD Mitglieder haben gewählt

Neuer Vorstand leitet das Rot-Kreuz in die Zukunft

01.12.22 - Am 23. November fand die jährliche Kreisversammlung des DRK-Kreisverband Hersfeld statt. Als Ehrengäste nahmen Herr Landrat Torsten Warneke und der DRK Landespräsident Norbert Södler teil. In den Grußworten an die Gäste betonte der Landrat die Bedeutung des Ehrenamts, insbesondere im Katastrophenschutzbereich wegen der Gefahrenabwehraufgaben des Landkreises.

Präsident Södler unterstrich die Leistungsfähigkeit der hessischen Kreisverbände, welche sich beispielsweise durch vielfältige Einsätze im Ahrtal zeigte. Kameraden und Kameradinnen des Kreisverbandes Hersfeld hatten sich dort vor Ort umfangreich eingebracht. Hier ist besonders der Aufgabenbereich der psycho-sozialen Notfallversorgung über mehrere Wochen zu erwähnen.

Für das geleistete Engagement der vergangenen 11 Jahre und besonderen Verdienste bei der erfolgreichen Sanierung und Strukturierung des Kreisverbandes Hersfeld wurde der Kreisvorsitzende Gunter Müller von Präsident Södler mit der Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Hessen ausgezeichnet.

Auch den Formalitäten wurde Genüge getan

Der Kreisvorsitzende Gunter Müller bedankte sich bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit und informierte zu der aktuellen Situation auch im Hinblick auf die ehrenamtlichen Strukturen des DRK im Landkreis. Zum Geschäftsverlauf und den Tätigkeiten des Jahres 2021 berichteten des Kreisgeschäftsführers Frank Leyendecker, der Kreisbereitschaftsleiter Daniel Winter, Jugendrotkreuzleiter Dirk Hewig, Vertreter der Bergwacht Heinrich Nitz und die Leiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit Gudrun Ernst. Schatzmeister Carsten Schöse legte die Haushaltsrechnung 2021 und den Wirtschaftsplan 2023 dar.

Ergebnis der Wahlen

Der Schwerpunkt der diesjährigen Versammlung waren die Wahlen des Kreisvorstandes. Die DRK Ortsvereine als Mitglieder des Kreisverbandes bestätigten den geschäftsführenden Vorstand für eine weitere 3-jährige Amtszeit: Kreisvorsitzender Gunter Müller, als Stellvertreter Reinhard E. Matthäi und Tobias Deis, Schatzmeister Carsten Schöse, Justitiarin Sabrina Deiseroth und Kreisverbandsarzt Dr. Matthias Lotz. In den erweiterten Vorstand wurde der Katastrophenschutzbeauftragte Dr. Martin Schörner gewählt und die im Vorfeld der Kreisversammlung von den RotkreuzGemeinschaften gewählten Führungskräfte und Vertreter durch die Kreisversammlung für das Amt im Kreisvorstand bestätigt:

  • Kreisverbandsarzt Dr. Matthias Lotz, Stellvertreter Andreas Alles
  • Kreisbereitschaftsleiter Daniel Winter, Stellvertreter Carsten Schöse
  • Jugendrotkreuzleiter Dirk Hewig, Stellvertreter Jonas Blankenbach
  • Vertreter der Bergwacht: Heinrich Nitz, Stellvertreter Ernst Hellwig
  • Leiterin der Wohlfahrts- und Sozialarbeit: Gudrun Ernst
  • Als gewählte Beisitzer/in sind Anja Warneke, Brigitte Hofmann, Lars Stein und KlausDieter Radick im Vorstand vertreten.

Im Jubiläumsjahr 2022 (120 Jahre Rotkreuzarbeit im Kreisteil Hersfeld) freut sich Kreisvorsitzender Müller über eine starke Vertretung des aktiven Ehrenamtes im Kreisvorstand. Das Spektrum der ehrenamtlichen Arbeit, welches ärztliche Arbeit, Sanitätsdienst, Betreuungsdienst, Katastrophenschutz, Jugendrotkreuz-Gruppen, Senioren-und Gesundheitsprogramme, Bergrettung sowie Naturschutz umfasst, bietet für alle Interessierten eine ideale Plattform, vernetzt Hand in Hand zu arbeiten. Eine Mitarbeit steht allen Menschen offen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön