Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht - Auffahrunfall

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

01.12.22 - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

FULDA. Eine 58-jährige Radfahrerin aus Eichenzell wurde bei einem Unfall am Donnerstag (01.12.) leicht verletzt. Sie befuhr gegen 7.15 Uhr den Radfahrschutzstreifen der Frankfurter Straße aus Richtung Kapuzinerstraße kommend in Fahrtrichtung Von-Schildeck-Straße und wollte nach aktuell vorliegenden Erkenntnissen geradeaus in die Löherstraße weiterfahren. An der dortigen, rotzeigenden Ampel hielten die Radfahrerin und ein neben ihr befindlicher Lkw an. Als die Ampel auf Grün wechselte, fuhren beide Verkehrsteilnehmer los. Als der Lkw nach rechts in die Von-Schildeck-Straße abbog, touchierte er aus noch unklarer Ursache die Radfahrerin. Diese verlor die Kontrolle über ihr Fahrrad, stürzte und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Unfallverursacher, welcher vermutlich mit einem weißen Pritschenfahrzeug unterwegs war, bremste kurz ab und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Diese wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand außerdem Sachschaden in Höhe von circa 450 Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizeistation Fulda, Tel.: 0661/105-2300 oder -2301 in Verbindung zu setzen.

Unfall mit Radfahrendem

FULDA. Bei einem Unfall am Dienstag (29.11.) erlitt ein 16-jähriger Radfahrer aus Fulda leichte Verletzungen. Er befuhr gegen 7.40 Uhr den Radweg der Michael-Henkel-Straße aus Richtung Pacelliallee kommend in Fahrtrichtung Künzeller Straße. Ein 27-jähriger Seat-Fahrer befuhr zeitgleich die Schumannstraße aus Richtung Beethovenstraße in Fahrtrichtung Michael-Henkel-Straße und wollte diese nach derzeitigem Kenntnisstand überqueren, um auf der Schumannstraße weiterzufahren. Hierbei kam es aus noch unklarer Ursache zu einem Zusammenstoß mit dem 16-jährigen Radfahrer. Dieser kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde er in ein Klinikum gebracht. Bei dem Unfall entstand zudem Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Auffahrunfall

FULDA. Eine 44-jährige VW-Fahrerin aus dem Landkreis Bad Kissingen wurde bei einem Unfall am Dienstag (29.11.) leicht verletzt. Sie befuhr gegen 16.30 Uhr die B 27 aus Richtung Fulda kommend in Fahrtrichtung Eichenzell. Kurz nachdem der Einfädelungsstreifen der Auffahrt Kaiserwiesen geendet hatte, musste sie ihr Fahrzeug nach derzeitigen Erkenntnissen verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 27-jähriger Audi-Fahrer erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön