Seit vergangener Woche hat die Metzgerei Haupt in Homberg geschlossen. - Fotos: Luisa Diegel

HOMBERG (OHM) "Ganze Stadt steht unter Schock"

Traditionsmetzgerei "Haupt & Danzeisen" schließt aus familiären Gründen

09.12.22 - Die Rollläden sind heruntergelassen, der Parkplatz wie leergefegt: Wo sich sonst zu Stoßzeiten lange Schlangen bildeten, ist jetzt nichts mehr los. Die Metzgerei Haupt & Danzeisen, kurz Haupt, in der Homberger Innenstadt (Vogelsbergkreis) ist seit Ende November geschlossen - und das völlig überraschend. "Ganz Homberg ist geschockt", so ein ehemaliger Kunde. 

"Leider haben familiäre Gründe uns dazu bewogen, schweren Herzens den Laden zu schließen", heißt es vonseiten der Familie Danzeisen. Eine Entscheidung fiel nicht leicht. Genauer wolle sie auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS über die plötzliche Schließung nicht eingehen. Fakt ist, die Metzgerei Haupt bleibt geschlossen. 

Für die Stadt ein herber Verlust. Das Geschäft war seit 85 Jahren eine Institution in Homberg: Im Jahre 1937 wurde die Metzgerei von Karl Strack gegründet, 1965 hatten dann Lina und Friedrich Haupt übernommen. Nachdem im Jahre 1998 Walter Haupt, Renate und Werner Danzeisen den Laden in "Haupt & Danzeisen OHG" umwandelten, übernahm 2008 Wolfgang Danzeisen das Geschäft. Noch im Jahre 2015 wurde der Betrieb und der Laden neugestaltet. Sieben Jahre später ist nun Schluss.

"Euer Fleischsalat kann keiner ersetzen"

Die Kunden bleiben fassungslos zurück: Über 200 Reaktionen gab es auf den Dankes-Beitrag der Metzgerei. "Wir sind - wie ganz Homberg - geschockt und werden eure Produkte vermissen. Eure Fleischwurst und den Fleischsalat kann keiner ersetzen. Vielleicht gibt es ja irgendwo doch noch einen Hoffnungsschimmer für euch." Auch eine ehemalige Mitarbeiterin der Metzgerei wird wehmütig: "Gestern Mittag, kurz vor Ladenschluss, war eine Kundin im Laden, die es mit einem Satz auf den Punkt gebracht hat. "Ganz Homberg steht unter Schock." Da schossen mir als Mitarbeiterin die Tränen in die Augen, es ist einfach nur traurig." 

Schockierte Nachrichten über die Schließung von heute auf morgen häufen sich in der Kommentarspalte. Die ehemaligen Kunden haben vor allem aber auch liebe Worte an die Familie zu richten: "Seit über 37 Jahren immer sehr gut bedient worden mit immer einem freundlichen "Hallo" begrüßt. Ihr werdet mir persönlich, aber sicher auch vielen anderen in Homberg und Umgebung fehlen", oder "Ein Stück Kindheit und Heimat geht damit zu Ende. Wir sind mit euch groß geworden", heißt es außerdem. 

"Worte rühren uns zutiefst"

Worte, die nach der Schließung ans Herz gehen: "Danke an alle für die schönen Worte. Sie rühren uns zutiefst. Wir sagen danke an alle Kunden für die jahrelange Treue. Und einen ganz besonderen Dank an unser Team", heißt es vonseiten der Metzgerei abschließend. (ld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön