Gemütliche Stimmung beim Glühweinabend auf dem Alsfelder Weihnachtsmarkt - Fotos: goa

ALSFELD Highlight in der Adventszeit

Der Glühweinabend auf dem Weihnachtsmarkt - immer wieder ein Selbstläufer

09.12.22 - Nachdem vor zwei Tagen beim Alsfelder Weihnachtsmarkt die Kinder durch den Nikolaus glücklich gemacht wurden, war nun wieder das Highlight der Erwachsenen an der Reihe. Der Glühweinabend füllte den Marktplatz und sorgte für zufriedene Budenbetreiber und Besucher in bester Stimmung. Dafür, dass der Glühweinabend wieder zu einer Erfolgsgeschichte wurde, trugen mehrere Akteure bei.

Harald Schneider, Leiter des Posaunenchores Angenrod

DJ Jinglebeatz

Am Nachmittag schickten sich noch einige verheißungsvolle Schneeflocken an, dem Event wie schon bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag einen passenden winterlichen Rahmen zu geben. Sie gingen aber alsbald in Nieselregen auf - vermutlich wegen der steigenden Stimmungstemperaturen zwischen Rathaus und Hochzeitshaus.

Wieder zeigte sich an diesem Abend, dass es den Organisatoren vom Stadtmarketing bei der Programmgestaltung um Bandbreite geht. Den musikalischen Reigen eröffnete um 17.30 h nämlich "ein Jubilar", denn der Posaunenchor Angenrod konnte in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiern. Die Bläser standen unter der bewährten Leitung von Harald Schneider, der diese Funktion seit mittlerweile 20 Jahren innehat. Schön, dass sie trotz dezimierter Besetzung ihr Können zu Gehör brachten.

Budenbetreiber hoffen auf gutes Finale

Danach wurde das Tempo deutlich angezogen und der Platz füllte sich zusehends, DJ Jinglebeatz übernahm wie immer die Regie am Mischpult. "Es kann schon sein, dass es auch mal zu dieser Zeit noch mehr Besucher waren, aber einige sitzen noch in den Restaurants beim Essen - es wird schon noch richtig voll", zeigte er sich nach 20.00 Uhr zuversichtlich.

Recht zufrieden zeigten sich die Budenbetreiber bei einer stichprobenartigen Umfrage mit dem bisherigen Verlauf seit der Eröffnung. Nach einem sehr starken ersten Wochenende sei der Betrieb in der ersten Wochenhälfte etwas abgeflacht, nun hoffe man auf ein heute beginnendes gutes Finale. Das Programm bis zum abschließenden Sonntag ist nachzulesen unter https://www.alsfeld.de/weihnachtsmarkt. (goa) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön