Simone Möller und Franz Meyer als zuständiges Team stellen Diözesan-Caritasdirektor Juch (re.) das neue Seniorenreiseprogramm vor. - Foto: C. Scharf/Caritas Fulda

FULDA Letztes Jahr neu gestartet

Caritas-Seniorenreisen locken auch 2023 mit Zielen in Nah und Fern

10.12.22 - Nach der Corona-Pause 2020/21 und einem Neustart 2022 bietet der Caritasverband für die Diözese Fulda im Jahr 2023 bereits wieder acht verschiedene Seniorenreisen an, die von März bis September stattfinden und allesamt an Ziele und in Gasthäuser führen, die den Bedarfen von älteren Menschen in besonderer Weise entgegenkommen.

Bei der Präsentation des fertigen Programmflyers durch die zuständige Caritas-Mitarbeiterin Simone Möller und den verantwortlichen Ressortleiter für Soziale Dienste, Franz Meyer, zeigte sich Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch sehr angetan von dem neuen Programm: "Ich freue mich, dass wir den älteren Menschen wieder solch ein lebensbejahendes und Freude machendes Angebot unterbreiten können. Die Pandemie hat vieles zunichtegemacht, aber die Seniorenreisen können nun wieder guten Gewissens angeboten und wahrgenommen werden!"

Die Caritas-Reisen sind zwischen neun und 15 Tagen lang und führen nach Kühlungsborn an der Ostseeküste, zu weiteren Kurorten etwa im Harz, im Westerwald und im Sauerland und bis hinunter an den Tegernsee und sogar hinein nach Österreich ins schöne Bad Hofgastein. Angesprochen werden Seniorinnen und Senioren, die gerne noch verreisen wollen, aber sich scheuen, eine Fahrt selbst zu organisieren oder völlig ohne Begleitung unterwegs zu sein. Die Caritas-Seniorenreisen umfassen grundsätzlich Unterkünfte, die seniorengerecht sind. Es gibt in der Regel auch die Möglichkeit, vor Ort jeweils notwendige ambulante Pflege zu organisieren. Jede Fahrt wird durch eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Caritas begleitet, die Ansprechpartnerin für alle Mitfahrenden ist, wenn es Dinge zu regeln gibt oder man Anregungen für die Freizeit am Urlaubsort haben möchte.

Der aktuelle Programmflyer beinhaltet die acht Reiseangebote für den Reisesommer ...

"Reisecafé" am 19. Januar

Bei einem "Reisecafé" am Donnerstag, 19. Januar, um 14.00 Uhr im Café bunt.Werk in der Edelzeller Straße 44, 36043 Fulda, werden alle Reisen 2023 mit ihren Zielen vorgestellt, dazu können sich erfahrene Mitreisende und Neulinge über das neue Programm austauschen. Interessierte melden sich für das Reisecafé formlos an: Per Mail unter [email protected] bzw. per Telefon unter 0177 7568507. Unter den genannten Kontaktdaten kann auch der neue Programmflyer kostenlos angefordert werden, der im Übrigen auch als Download unter www.caritas-fulda.de abrufbar ist – dazu dort einfach die Kachel "Seniorenreisen" anklicken. (pm) +++


(2.354 Zeichen mit Leerzeichen – Pressefotos "Präsentation neue Reiseangebote 2023" sowie "Abb. Flyer Seniorenreisen
2023" (C. Scharf/Caritas FD) beigefügt).

Simone Möller und Franz Meyer als zuständiges Team stellen Diözesan-Caritasdirektor Juch (re.) das
neue Seniorenreiseprogramm vor.
Der aktuelle Programmflyer beinhaltet die acht Reiseangebote für den Reisesommer 2023.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön