Ehrungen: Thomas Flügel, Werner Weß, Kreisbrandmeister Manuel Hack - Fotos: Privat

EICHENZELL Neuer Vorstand

Feuerwehr Rothemann verabschiedet Vorsitzenden Thomas Flügel

20.01.23 - Nach zwei Jahren war es nun für die Freiwillige Feuerwehr Rothemann wieder möglich, die Jahreshauptversammmlung wie gewohnt im Feuerwehrhaus durchzuführen.

Eröffnet wurde die Versammlung durch den scheidenden Vorsitzenden Thomas Flügel. Nach dem Totengedenken wurden die verschiedenen Jahresberichte vorgetragen. Das Feuerwehr trotz der schwierigen Jahre immer noch Spaß macht, konnte man an den vielen Aktivitäten, Ausbildungen und Übungen in allen Abteilungen sehen. Tagesausflüge der Alters- und Ehrenabteilung, Osterputz der Jugendfeuerwehr und Heißausbildung im Brandcontainer der aktiven Wehr sind nur einige Beispiele.

Jochen Kanne folgt auf Thomas Flügel

Aber auch bei den Wahlen wurde es dieses Jahr spannend. Raphael Baumann wurde für weitere fünf Jahre zum Wehrführer gewählt. Der langjährige 1. Vorsitzende Thomas Flügel stellte sich jedoch nicht mehr zu Wahl. An seine Stelle trat der 2. Vorstand Jochen Kanne.

Beförderungen: Gemeindebrandinspektor Martin Fischer, Lothar Ebert, Nora Faust, ...

Thomas Flügel wurde mit großem Applaus und einem kleinen Dankeschön aus seiner Position verabschiedet. Rechnet man die Zeit aller seiner Ämter in der Feuerwehr Rothemann zusammen kommt man auf insgesamt 96 Jahre, wie Jochen Kanne anmerkte. Auf seine Expertise muss die Feuerwehr zum Glück aber nicht verzichten, denn Flügel bleibt als Kassenwart weiterhin im Vorstand des Vereins.

Der Vereinsvorstand setzt sich nach den Wahlen aus dem ersten Vorsitzenden Jochen Kanne, dessen Vertreter Maurice Lotz, der Schriftführerin Nora Faust, dem Kassenwart Thomas Flügel und den Beisitzern Conny Kanne, Michael Gärtner, Marc Hainer und Andre Müller zusammen. Als stellvertretender Wehrführer wurde Swen Huthmann im Amt bestätigt.

Zwei Beförderungen

Gemeindebrandinspektor Martin Fischer konnte im Verlauf der Versammlung auch zwei Beförderungen vornehmen. Nora Faust wurde zur Oberfeuerwehrfrau, Lothar Ebert zum Löschmeister befördert. Werner Weß wurde für seine 25-jährige Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet. Christoph Müller überbrachte die Grüße des Bürgermeisters und lobte die starke Einsatzabteilung, besonders die hohe Anzahl von 24 Atemschutzgeräteträgern bei 42 Mitgliedern in der Einsatzabteilung, wurde hervorgehoben.

Der Orstvorsteher Oskar Kanne, selbst ein langjähriges Mitglied der Feuerwehr, lobte vor allem die gute Kameradschaft von der Jugend- bis in die Alter- und Ehrenabteilung, die trotz der Corona-Pandemie nie vernachlässigt wurde. Auch der Gemeindebrandinspektor Martin Fischer hob das Engagement der Einsatzkräfte hervor. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön