Archiv


16.12.10 - Eichenzell

Vereinsgründung „Leben und Arbeiten in Eichenzell“ mit 51 Mitgliedern

Mit 51 Gründungsmit-gliedern wurde am Dienstagabend der Verein „Leben und Arbeiten in Eichenzell“ ins Leben gerufen. Mit Hilfe des Vereins soll die Integration und Inklusion von Menschen, die eine Behinderung haben, in der Gemeinde vorangebracht werden. Unter anderem ist die Gründung einer betreu-ten Wohngemeinschaft Eichenzell geplant.

Der neue Vorsitzende des Vereins, Erhard Kiszner, freute sich über das große Interesse an diesem Abend. „Es ist toll, dass so viele gekommen sind und wir nun zur Tat schreiten und unsere Ideen umsetzen können“, sagte Kiszner. Auch Rainer Sippel, Geschäftsführer des Antoniusheims, sieht in dem Engagement der zahlreichen Eltern und Bürger ein positives Signal. „Hier wird die Inklusion vorangebracht und ich bin optimistisch, dass der Verein seine guten Ideen in Zukunft erfolgreich umsetzen wird“, so Sippel. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön