Archiv

Gerald Neller (links) informierte als stellvertretender Behördenleiter vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt beim Tag der offenen Tür und im Rahmen der Architektour 2011 zusammen mit den Architekten Barbara und Winfried Brembs über die Sanierung des Winterstützpunktes der Straßenmeisterei in Bischofsheim.

29.06.11 - Bischofsheim

Architektour 2011: Ein Blick in den Winterstützpunkt der Straßenmeisterei

Im Rahmen der „Architektouren 2011“ lud das Staatliche Bauamt Schweinfurt unter anderem auch zum Tag der offenen Türen in den Winterstützpunkt der Straßenmeisterei Rödelmaier nach Bischofsheim ein. Es war die bereits 16. „Architektour“, die bayernweit immer am letzten Wochenende im Juni eines jeden Jahres die Bevölkerung zu Besichtigungen von öffentlichen Gebäuden einlädt.

Bildunterschrift: Gerald Neller (links) informierte als stellvertretender Behördenleiter vom Staatlichen Bauamt Schweinfurt beim Tag der offenen Tür und im Rahmen der Architektour 2011 zusammen mit den Architekten Barbara und Winfried Brembs über die Sanierung des Winterstützpunktes der Straßenmeisterei in Bischofsheim.

Zu diesen, von einem unabhängigen Beirat ausgewählten 219 Projekten, gehörte heuer auch die Sanierung des Sozialgebäudes im Winterstützpunkt Bischofsheim der Straßenmeisterei Rödelmaier. Sie ist für den Straßenunterhalt der Bundes- und Staatsstraßen sowie der Bundesautobahn A 71 Schweinfurt-Erfurt im Landkreis Rhön-Grabfeld zuständig. Weiter erläuterte Gerald Neller, Baudirektor und Leiter des Fachbereichs Hochbau im zuständigen Staatlichen Bauamt Schweinfurt, die dringende Notwendigkeit der Einrichtung des Stützpunktes Bischofsheim. In der Querenteichstraße 10 am oberen Stadtrand von Bischofsheim gelegen, werde dieser unbedingt benötigt für einen ordnungsgemäßen und wirtschaftlichen Straßenbetriebsdienst im Bereich der Rhön.

Sanierung mit Geldern aus dem Konjunkturpaket II

„Von hier aus werden die Bundes- und Staatsstraßen im nordwestlichen Teil des Landkreises Rhön-Grabfeld betreut. Gerade der Winterdienst erfordert hier eine starke Präsenz“, unterstrich Neller. Der Stützpunkt wird derzeit von sechs Straßenwärtern versorgt. Im Rahmen des Konjunkturpakets II der Bundesrepublik Deutschland wurde dem Bauamt die Möglichkeit gegeben, das Sozialgebäude energetisch zu sanieren, so Neller in seinen weiteren Ausführungen. Gleichzeitig konnte im Rahmen einer Co-Finanzierung durch eine weitere Baumaßnahme im Bundeshaushalt die angrenzende Mehrzweckhalle instandgesetzt und sowohl den Erfordernissen des Immissions-, Wärme-, und Brandschutzes als auch den Unfallverhütungsvorschriften angepasst werden. Dabei wurde auch das Ziel verfolgt, die Organisations- und Ablaufstrukturen innerhalb des Stützpunkts im Sinne eines wirtschaftlichen Dienstbetriebs zu optimieren. Die Architekten Barbara und Winfried Brembs (Röthlein) stellten den Interessierten beim Tag der offenen Tür vor Ort die Neuerungen am Winterstützpunkt in Bischofsheim vor. Der wesentliche Teil der jüngsten Arbeiten bestand demnach in der kompletten Entkernung des Sozialgebäudes mit anschließender Wärmedämmung von Dach, Fassade und Boden.

Damit sei nahezu der Standard eines so genannten „Passiv-Hauses“ erreicht worden. Mit der Sanierung erfolgte gleichzeitig auch die grundlegende Erneuerung von Heizung, Sanitärinstallation sowie Elektroversorgung. Die Heizung und die Warmwasserversorgung werden ausschließlich über eine Luft-Wärmepumpe betrieben. Als Abrundung und Schlusspunkt der Arbeiten wurden die Frei- sowie Hofflächen neu gestaltet und das Grundstück neu eingezäunt, während die Zufahrt optimiert wurde. Rund 150.000 Euro verschlangen alleine die Arbeiten am Sozialgebäude, für Mehrzweckhalle und Außenanlagen wurden rund 483.000 Euro verbaut, wie Neller als stellvertretender Behördenleiter erklärte. In einem weiteren Bauabschnitt ist in den kommenden Jahren die Erneuerung der Streustofflagerhalle geplant. Die voraussichtlichen Kosten werden sich auf zirka 350.000 Euro belaufen.(ger) +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön