Archiv


Weihbischof Karlheinz Diez... - Fotos: Hans-Hubertus Braune

03.12.11 - FULDA

Vor der Party im Bermudadreieck in die Heilig Geist-Kirche: Dieses Angebot gab es am Freitagabend in Fulda. Die Initiative Nightfiever gastierte erstmals in der Domstadt. Einfach mal abschalten, zur Ruhe kommen und die Begegnung mit Gott genießen. Dies sind die Ziele von Nightfever, einem Projekt junger Christen, welches nach dem Weltjugendtag 2005 in Köln entstanden ist. Nun touren die jungen Gläubigen durch Deutschland. Bis Mitternacht standen deshalb in der Heilig-Geist-Kirche in Fulda die Türen offen. Zum Auftakt zelebrierte Weihbischof Karlheinz Diez die Heilige Messe umrahmt von der Band Froggers. Wer Nightfever am Freitagabend verpasst haben sollte: Am 25. Februar, 27. April und am 30. Juni 2012 gastieren die jungen Leute wieder in Osthessen.

Weihbischof Diez hob in seiner teils sehr persönlichen und jugendlich-lockeren Ansprache die Bedeutung des Lichts als wichtige Therapie gerade in der düsteren Jahreszeit hervor. Jeder selbst sei ein Botschafter des Lichts. Zudem ging Diez auf die Entstehungsgeschichte des Adventkranzes an. Der Weihbischof zeigte sich erfreut, dass Nightfever nun auch in Fulda angekommen sei.

"Du bekommst am Eingang eine Kerze geschenkt, die Du an den Altarstufen anzünden kannst. Diese Kerze brennt für Deine Anliegen: sei es Freude oder Dank, Trauer, Angst oder Wut. Auch wenn Du die Kirche wieder verlassen hast brennt die Kerze weiter für Dich.

Auf dem Altar ist Jesus Christus in der Form der Hostie selbst gegenwärtig. Er ist der wahre Gastgeber des Abends und lädt er uns alle ein, zu ihm zu kommen. Du kannst Dir einen Platz in der Kirche suchen, an dem Du Dich wohl fühlst: in einer Bank oder direkt auf dem Teppichboden vor den vielen Kerzen. Dort kannst du sitzen oder knien und einfach da sein. Du darfst zur Ruhe kommen, Deine Gedanken sortieren und Gott Dein Herz ausschütten. Die ganze Zeit über ist Musik, die die Helferinnen und Helfer live singen und spielen. Die ruhige Atmosphäre hilft, sich auf das Gebet einzulassen und zur Ruhe zu kommen", beschreibt die Initiative Nightfever auf ihrer Internet-Seite. In Fulda kamen am Freitagabend zahlreichen Gläubige in die Heilig Geist-Kirche und waren über das neue Angebot erfreut. Weitere Informationen im Internet unter http://www.nightfever-online.de . (Hans-Hubertus Braune) +++


...und die Band Froggers...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön