27.04.12 - WILDFLECKEN

GIRLS DAY (26) - Im Autohaus Beck - Von „Null Bock“ keine Spur

Satter V8-Sound und das Klackern der Computertastatur, diese Spannbreite von Geräuschen einer Kfz-Werkstatt erlebten fünf junge Damen aus Hessen und Bayern im Rahmen des Girl’s Day 2012 bei Ford Beck in Wildflecken. Einen ganzen Arbeitstag lang, durchliefen die Mädchen, die derzeit das Frobenius Gymnasium in Bad Kissingen, die Jakob Kaiser Realschule Hammelburg sowie die Rhönschule in Gersfeld absolvieren, die verschiedenen Abteilungen in dem Wildfleckener Ford Autohaus mit der Spezialisierung auf US Fahrzeuge.

Besonders interessiert waren Sarah Knüttel, Elena Heilmann, Sabrina Zink, Ella Kamp und Kyra Adler an den vermeintlichen Männerdomänen, wie dem Berufsbild des Kfz-Mechatronikers in der Kfz-Werkstatt und der hauseigenen Spezialwerkstatt für Lackierung, Karosserie-, und Unfallschäden. Dass auch hier schon seit Jahren Frauen ihren Mann stehen war vielen bis dahin nicht klar gewesen. Auch im Neu- und Gebrauchtwagenverkauf sind Frauen heute keine Seltenheit mehr. So wie die jungen Damen beeindruckt von den Abläufen im Autohaus waren, war auch Geschäftsführer Christoph Beck beeindruckt von seinen jugendlichen Besucherinnen: „Es hat uns allen viel Spaß gemacht den Mädchen unseren Betrieb zu zeigen und sie auch mal mitarbeiten zu lassen. Sie waren alle sehr interessiert und wollten viel wissen. Vom Klischee der Jugend mit null Bock, keine Spur“ +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön