02.10.12 - FULDA

„Pictures Of Dylan" – seltene Liebeserklärung der Song- & Danceman Band

Seit vor drei Wochen Bob Dylans neues Album auf den Markt gekommen ist, richtet die Welt einmal wieder ihre Ohren auf den US-amerikanischen Ausnahmekünstler. Doch nicht nur Dylan selbst war im Studio fleißig, nein, auch in einem osthessischen Städtchen wird seine Musik gespielt: Die „Song- & Danceman Band" aus Fulda und ihre CD „Pictures Of Dylan" sind einen genaueren Blick wert. Im Rahmen einer Ausstellung im Fuldaer Vonderau-Museum (siehe auch http://osthessen-news.de/A/1211867/fulda-rollender-donner-bob-dylan-ausstellung-im-vonderau-museum-bilder.html ) wurde im März dieses Jahres das Album vorgestellt - und schon ein Blick auf die Liste der eingespielten Titel zeigt: Diese Neuerscheinung ist ungewöhnlich.

Nach den bekannten Gassenhauern wird man hier vergeblich suchen, stattdessen findet man hier Stücke, von denen selbst ein Dylan-Kenner vermutlich noch nie etwas gehört hat. Lieder wie das lange verschollen geglaubte „George Jackson" oder das völlig unbekannte „Thief On The Cross" (letzteres hat Dylan selbst nur ein einziges Mal 1981 gespielt) stehen hier wie selbstverständlich. Schnell wird klar, nur ein Mann kann hinter all dem stecken: Der Bassist und Dylan-Mastermind der Band Hermann Diel. Dass Diel etwas von Bob Dylan versteht, wird auch in der musikalischen Vielfalt deutlich, die (ganz im Stile des Meisters) die Lieder in neue und teilweise ungewohnte Gewändern hüllt. Hier klingt „You Ain’t Going Nowhere" fast wie ein surrealistisches Kinderlied, da wird aus „All Over You" eine Skiffel/Ragtime Version gemacht, die klingt, als sei man auf einem Dampfschiff am Mississippi gelandet, die tönerne Whiskeyflasche schon in der Hand.

Man dringt ein in die Welt der amerikanischen Musik und würfelt Jazz-, Blues- und Countrymusik zusammen. Heraus kommt ein Rock ’n’ Roll, der sich seiner Wurzeln überaus bewusst ist. „Am I Your Stepchild" und der Opener „I’ll Be Yor Baby Tonight" spiegeln deutlich Dylans Vorliebe für alle Sorten des Blues wider, während „Quinn The Eskimo" mit Gitarrenriff und lateinamerikanischen Anklängen aufwartet. Schon ist man in einer evangelikalen Kirche und hört den Gospelsong „Gotta Serve Somebody" mit erhobenem Zeigefinger mahnen, während eine einsame Gitarre Klänge wie von ZZ Top zum besten gibt. Besonders bemerkenswert ist auch „Lord Protect My Child", das von Martin Caba mit deutlichem Rhöner Zungenschlag gesungen wird. Kein Wunder, ist Caba doch ebenfalls der Sänger der Gruppe „Rhöner Säuwäntzt", die den „Blues von den Baumwollfeldern der Rhön" erfunden hat.Am Ende des Albums findet sich dann doch noch ein alter Bekannter wieder: „Cat’s In The Well", das sowohl Dylan als auch die „Song- & Danceman Band" gerne am Schluss eines gelungenen Konzerts zum Besten geben.

„Pictures Of Dylan" ist eine ungewöhnliche Liebeserklärung an Bob Dylan und seine musikalische Vielseitigkeit. Sicherlich ist dies keine auf Radio getrimmte, übergefällige Platte, aber davon gibt es auch schon genügend. „Pictures Of Dylan" ist genau das, was sie sein will: eine sehr persönliche Verneigung mit zwinkerndem Auge und einer Geste die sagt „Bobby, alter Freund, es ist immer wieder schön mit dir."

Mehr Informationen zur CD und der Song & Danceman Band gibt es im Internet unter www.dylan-cover.de Die CD hat ein umfangreiches Booklet im DVD-Format. Auf 44 Seiten findet sich zu jedem Lied ein von Künstlern der Region gemaltes Bild. Im Internet gibt es das Album bei Amazon.de: www.amazon.de/gp/product/B007NU9FEC In Fulda ist Pictures Of Dylan zu haben in der Kunsthandlung Bilder Fuchs, Abtstor, in der Buchhandlung Uptmoor, Friedrichstraße, den Geschäftsstellen der Fuldaer Zeitung in Fulda, Hünfeld, Schlüchtern und Schlitz, im Musikgeschäft SchlagSaite, Lindenstraße und im Vonderau Museum+++ (Jacob Witzel)  +++



All over U von Angelika Fricke


Bernd Baldus "Shooting Star"

Bernd Lehmann "Dylan mit Zylinder"


Peter Henryk Blum "I`ll Be You Baby Tonight"

Claudia Wiegard "Thief On The Cross"


Conny Gies "4x Trouble In Mind"

Dorle Obländer "Am I Your Stepchild"


"George Jackson" von Jutta Palm

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön