Archiv

20.02.13 - LAUTERBACH

Wallenröder Musiker bei „Mein Verein hr4": "Dicke Backe" - Kapell stellt sich vor

Am Sonntag, 24. Februar, ist das Hessenradio mit der Sendung „Mein Verein in hr4" zu Gast bei der 1. Original Walleröder Dicke Backe Kapell’. Von 15 bis 17 Uhr stellt sich der Verein live im Radio vor. hr4-Moderator Heinz Günter Heygen (Foto) führt durch die Veranstaltung im Erich-Archut-Haus in Lauterbach-Wallenrod. Bereits von 13.30 Uhr an können sich die Gäste bei Live-Musik auf den Nachmittag einstimmen lassen. Der Eintritt ist frei. Mit der Sendung nehmen die Musiker am hr4-Vereinswettbewerb teil und können den mit 6.000 Euro dotierten Preis „Verein des Jahres" gewinnen. Im Frühjahr 1999 hatten sich einige Wallenröder zusammengetan, um die Aufspielkapelle für die Sommerkirmes zu organisieren.

Aus dieser relativ spontanen Aktion ist inzwischen ein Verein mit über 100 Mitgliedern entstanden. Die aktiven Musiker unter ihnen stemmen jährlich zwischen 20 und 30 Auftritte. Damit die musikalische Zukunft im Vogelsberg gesichert ist, gehört seit einigen Jahren auch eine Bläserklasse und ein Jugendblasochester zum Verein. Wie vielseitig die Kapelle ist, zeigt sich unter anderem daran, dass sie bereits als Vorband der beiden hessischen Kultbands "Die Crackers" und "Rodgau Monotones" aufgetreten sind.Am Sonntag kämpfen die Musiker um Punkte in der hr4-Vereinsliga. Zur Vorbereitung von „Mein Verein in hr4" müssen sie schon vor Sendungsbeginn eine Aufgabe lösen. Dazu haben sie zwei Tage Zeit. Diese „48-Stunden-Aufgabe" erfährt der Vorsitzende Thomas Caspar am kommenden Freitag zwischen 15 und 15.30 Uhr live im Interview mit hr4.

Die Lösung wird während der Sendung am Sonntag präsentiert. Dabei werden den Vereinsmitgliedern zusätzliche Aufgaben und Quizfragen zu ihrer Heimatregion und zu den Vereinsaktivitäten gestellt. Ein weiterer Bestandteil der hr4-Vereinssendung ist ein Schützenspiel, bei dem die Mitglieder – frei nach Wilhelm Tell - mit der Armbrust auf Äpfel schießen. Außerdem müssen sie noch unter dem Motto „Hoch hinaus mit hr4" ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und aus Holzklötzen einen Turm bauen, dessen Höhe dann gemessen wird.Gegen Ende der Sendung entscheiden die aus richtig beantworteten Fragen und gelösten Aufgaben gesammelten Punkte über die Platzierung in der hr4-Vereinsliga. Die vier Spitzenreiter unter den sonntäglich vorgestellten Vereinen lädt hr4 im Juli wieder ein, um in einer großen Endrunde den „Verein des Jahres" zu ermitteln. Im Rahmen der Reihe stellt hr4 (im Vogelsbergkreis auf UKW 91,9 und 107,3 MHz) jeden Sonntag hessische Vereine live vor. Interessenten können sich unter dem Stichwort „Mein Verein in hr4" an den Hessischen Rundfunk, 34114 Kassel, wenden oder sich im Internet unter www.hr4.de bewerben.Rückfragen an: Steffen Walther, hr-Pressestelle, Telefon: 0561-3104 447, [email protected]+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön