Archiv

16.06.13 - ROTENBURG

Ergebnis Gutachten: Beschädigte Drehleiter "wirtschaftlicher Totalschaden"

Die Drehleiter der Feuerwehr von Rotenburg/F. (Kreis Hersfeld-Rotenburg) - die bei dem Großbrand eines Sägewerkes Ende Mai erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde - ist von einem Sachverständigen noch in der 21. KW in Augenschein genommen, alle Schäden dokumentiert und in der Folge ein ausführliches Gutachten erstellt worden.

Dieses ist in der vergangenen Woche an die Stadt Rotenburg gesendet worden und jetzt steht fest: "Die Drehleiter ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schäden sind so erheblich, dass sich eine Reparatur nicht mehr zweckmäßig wäre" heißt es in einer offiziellen Mitteilung von heute.

Durch die Stadt Rotenburg und die Feuerwehrführung wurden bereits Gespräche aufgenommen und ein Schreiben mit den Fakten an den Brandschutzaufsichtsdienst des Landkreises Hersfeld – Rotenburg weitergeleitet. Über das weitere Vorgehen und die nächsten Schritte halten wir Sie auf dem laufenden. +++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön