Archiv


06.08.13 - PETERSBERG

Heute Morgen gegen 10.20 Uhr hat es im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Petersberg gebrannt, wobei drei Hausbewohner verletzt wurden. Ausgang der Flammen war ein auf dem Herd vergessener Topf mit Essen, der sich durch die Überhitzung entzündet hatte. Eine 82-jährige, eine 70-Jährige und ein 48-jähriger Mann atmeten vermutlich giftiges Rauchgas ein und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. 

In der Wohnung und an der Fassade entstand erheblicher Sachschaden, den die Polizei nach ersten Schätzungen mit 50.000 Euro angibt.+++








Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön