Archiv

19.09.13 - HAUNECK

Dumm gelaufen: Exhibitionist durch Autokennzeichen schnell überführt

Ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Fulda konnte am Donnerstagvormittag, 19.09.13, nach exhibitionistischen Handlungen ermittelt worden. Der junge Mann war kurz vor 07:30 Uhr mit seinem Pkw in einem  Unterhauner Drive-in-Backstop in der Hersfelder Straße vorgefahren und hatte sich aus dem Auto heraus einen Kaffee und ein Brötchen bestellt.

Während die Verkäuferin dem Mann die Waren gab, hatte er seinen Penis aus der Hose geholt und massierte diesen. Die Angestellte erschrak und verständigte die Polizei. Diese konnte den Mann wenig später zuhause als Tatverdächtigen ermitteln. War ja auch kein Wunder, wenn man mit dem eigenen Auto vorfährt und das Autokennzeichen durch Zeugenaussagen bekannt ist. Er gab dabei die Tat zu. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.+++

Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön