- Alle Fotos: Christian P. Stadtfeld

FIRMEN-NEWS "Bordeaux and Friends"

Welt mit 250 Weinen aus 7 Ländern in Domstadt

14.12.13 - Es ist eine hochwertige Welt des Geschmacks, die Weinbar "Bordeaux and Friends". Vor elf Monaten hat sie in der Fuldaer Nonnengasse 7 eröffnet - und mit Erfolg. "Wir haben viele Stammgäste und leben unser Konzept", sagte Inhaber Wolfram Heinzerling zu osthessen-news.de. In der Auswahl: rund 250 verschiedene Weine aus sieben Ländern. Die Preisspanne liegt pro Flasche zwischen 5,90 Euro und 600 Euro. Alles dreht sich rund um "hochwertige, gute" Weine. Es gibt zwar auch Kleinigkeiten zum Essen wie etwa Käse- oder Schinkenteller, Terrine Paprika - Pecorino - Pinienkerne und Oliven - Anchovi. Zur Flasche Wein gehört immer eine große Flasche Förstina-Sprudel - das Korkgeld beträgt fünf Euro.

Warum der Name "Bordeaux and Friends"? Bordeaux liegt im französischen Südwesten. "Dort kommen die guten Weine her - die Liebhaber wissen das", erklärte Heinzerling. Er bietet seinen Gästen nur Weine an, die er auch selbst trinken würde. Mit Friends sind die anderen Länder wie Italien, Spanien, Australien, Südafrika oder Kalifornien gemeint. Die Grundidee seines 60 Quadratmeter Ladens mit 30 Sitzplätzen: "einfach mal gemütlich hinsetzen und ein Gläschen Wein trinken". "Darauf habe ich aufgebaut", verriet er im ON-Interview.

Der Unternehmer bezeichnet sich mit seiner Weinbar als "Exot". Er und sein mehrköpfiges Team haben "Spaß an Weinen" - und zeigen auch Engagement in der Fort- und Weiterbildung. "Wein ist keine eindimensionale Sache, sondern ein Produkt mit vielen Facetten. Es geht über Länder und Qualität", sagte Heinzerling. Und er weiß genau: "in der Domstadt gibt es viele Kenner".

Das besondere an diesem exklusiven Treffpunkt am Rande des Barockviertels. Die Weine, die zum Verkauf stehen, sind in der Bar - zum Kredenzen vor Ort - nicht teurer. "Bei uns bekommt man auch schon ein Glas Wein für drei Euro." Im Januar war Eröffnung. "Da hatten wir einen riesigen Ansturm, dann wurde es im Juli und August schwächer, in den letzten Monaten stieg das Interesse wieder deutlich." Viele Gäste, die einmal da waren, kommen häufig wieder. "Neulich waren Touristen aus Köln bei uns. Die kamen gleich zwei Mal an einem Tag." Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 17 bis 23 Uhr, Samstag: 12 bis 23 Uhr. (Christian P. Stadtfeld). +++

Christian Steska vom Team Bordeaux ...

Die Weinbar in der Nonnengasse ...

Die gemütliche Location mit 30 ...

Alles dreht sich um Bordeaux.

250 Weine aus sieben Ländern ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön