HERINGEN/W.Viele Bergleute kamen

20. "Kirchschicht" in Kalistadt - ökumenischer Berggottesdienst

10.02.14 - Mehrere hundert Bergbau-Kumpels aus Hessen, Thüringen und Sachsen, wo Bergbau betrieben wird oder wurde, trafen sich am Sonntag zur traditionellen „Kirchschicht" in der evangelischen Kirche Heringen. Die in Bergmannstracht gekleideten Bergleute zogen zunächst mit der Wintershaller Bergkapelle (Leitung von Elmar Sichler) und ihren Vereinsfahnen durch die Straßen zur Kirche. Dort wurden sie von den beiden katholischen Geistlichen Dechant Dr. Markus Blümel aus Eiterfeld, Dr. Samuel Rapu aus Heringen und dem evangelischen Gemeindepfarrer von Heringen, Dr. Thorsten Waap empfangen und begrüßt.

Zum Beginn des Gottesdienstes gedachten die Bergleute der Verstorbenen und verunglückten Kumpel sowie dem Mitbegründer der vor 20 Jahren zum ersten Mal gefeierten „Kirchschicht", dem im Dezember 2013 verstorbenen ehemaligen Heringer Pfarrer, Stefan Weiß. Danach erfolgte der Schichtspruch und das Signal zur Anfahrt. Mit vielen bergmännischen Symbolen hatten die Mitglieder des Wintershaller Bergmannsvereins die Kirche und den Altar ausgeschmückt.

Die Pfarrer und die Bergleute gestalteten den Gottesdienst sehr abwechselungsreich mit einem szenischen Anspiel „Beruf früher und heute, Vorträgen und einer Lesung aus dem Römerbrief. Die Predigt hielt Dechant Dr. Markus Blümel aus Eiterfeld und er sagte, dass er bis vor kurzer Zeit noch keine rechte Vorstellung hatte, was es wohl mit der „Kirchschicht" auf sich habe. Das soll wohl eine Schicht für den lieben Gott sein, Dienst für Gott! Er freue sich, dass er jetzt auch eingefahren sei zu dieser Schicht, nicht wirklich unter Tage, aber mit dem Blick zum Himmel.

Dechant Dr. Blümel machte die Stichpunkte Job, Beruf und Berufung zum Thema seiner Predigt. Nach dem Vaterunser erfolgte der Schichtspruch und das Signal zur Ausfahrt. Zum Abschluss des Gottesdienstes sang man unter der musikalischen Begleitung der Wintershaller Bergkapelle gemeinsam das Steigelied, „Glück auf, Glück auf der Steiger kommt".

Von der Kirche marschierten dann alle wieder gemeinsam unter den Klängen der Bergkapelle zum Bürgerhaus Heringen, wo im Saal das traditionelle „Tzscherperfrühstück" für alle Teilnehmer und Gäste serviert wurde. (Gerhard Manns)  +++

Der Marsch zur Kirche

Angeführt vom Vorsitzenden des Heringer ...

Pfarrer Dr. Thorsten Waap begrüßt ...

Die beiden katholischen Geistlichen Dr. ...

Das Signal zur Anfahrt

Gemeinsam mit den Bergleuten wurde ...

Dechant Dr. Markus Blümel hielt ...

Das Signal zur Ausfahrt

Das Steigerlied wird gesungen

Viel politische Prominenz war dabei, ...

Die Kali-Kumpels aus Unterbreitzbach

Das Tzscherperfrühstück

SPD Landtagsabgeordneter Thorsten Warnecke im ...

Heringens Bürgermeister Hans Ries

Staatsminister Michael Roth inmitten seiner ...

Friedrich Nothhelfer von der IG ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön