Archiv
- Alle Fotos: Gudrun Schmidl

ROTENBURG/F. Kunsthandwerkermarkt

Patchwork, Sorbische Ostereier & mehr - heute noch geöffnet

02.03.14 - Unzählige schöne Dinge, die man nicht unbedingt braucht, die aber das Auge erfreuen und das Herz begehrt, bieten die Aussteller noh am heutigen Sonntag beim Kunsthandwerkermarkt im Rotenburger Bürgersaal direkt am Bahnhof an. Anke Hanstein, Margot Kanngießer, Isa Bachmann und Waltraud Schreiber sind die Initiatorinnen und Organisatorinnen des beliebten Marktes, der schon länger ausgerichtet wird. Seit nunmehr fünf Jahren lockt er Aussteller aus nah und fern und Besucher in Scharen in die großzügigen Räumlichkeiten von „Rotenburgs guter Stube".Der Frühling naht und so ist ein Großteil des Angebotes auf die von vielen sehnsüchtig erwartete Jahreszeit und das Osterfest ausgerichtet. „Rund ums Ei" bietet Marlis Dürrbaum aus Gudensberg kleine Kunstwerke an.

Die wesentlich weitere Anreise hat Kornelia Thor aus Leipzig, die vor Ort die Kunst der Wachsbossiertechnik, der Wachsbatiktechnik und der Kratztechnik demonstriert, die die außergewöhnlich schönen sorbischen Ostereier zieren. Sie ist wie die meisten benachbarten Aussteller zum wiederholten Mal in Rotenburg, wo sie sich in ihrer sorbischen Tracht präsentiert.Die Kreativität und Schaffenskraft scheint keine Grenzen zu kennen. Ob wunderschön gestalteter Schmuck, handgemachte Seifen, Kunst aus Schafwolle, Leder- und Filztaschen, originell gestaltete Karten für alle Anlässe, entzückende Tiffany-Glasfensterbilder oder kuschelige Kissen, alles wird bestaunt und gern gekauft. Keramikmeisterin Ute Fassold-Günther aus Ottrau-Weißenborn bietet Töpferware an, die ihre „formenden Hände" geschaffen haben.

Kunst und Keramik hat auch Siegfried Bernt aus Ludwigsau-Mecklar im Angebot. Besonders die zauberhaft gestalteten Kindergedecke, bestehend aus Teller und Tasse, begeistern. Floristik ist bei einem Kunsthandwerkermarkt natürlich ein Muss. Die bietet auch Lilli Barwich aus dem Rotenburger Stadtteil Lispenhausen an. Aus dem offensichtlich besonders kreativen Dorf kommt auch Anke Hanstein, die mit Patchwork & Quilts begeistert, aber auch viele hübsche „Kleinteile" wie Topflappen oder Nadelkissen im Angebot hat. Für begabte Näherinnen hält sie auch eine kleine Auswahl besonders schöner Stoffe bereit.Alle, die momentan von einem Husten geplagt werden, können sich mit ausreichend Hustenbonbons eindecken, für alle Leckermäulchen seien die Eierlikörbonbons aus eigener Herstellung zu empfehlen am Stand von G. Weiss-Singh aus Steinau an der Straße.

Auch wer ein nettes Geschenk für einen Schlepperfreund sucht, sollte morgen zwischen 10.00 und 17.00 Uhr den Kunsthandwerkermarkt besuchen. Andreas und Gudrun Lössl aus Felsberg-Hilgershausen haben Fototassen mit beliebten Traktoren bedruckt und bedrucken die Tassen zeitnah auch mit dem gewünschten Motiv. Es gibt natürlich auch Kaffee und leckeren Kuchen. (Gudrun Schmidl) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön