Archiv

FULDA Vernissage

Alles Schwarz- Weiß: Kalligrafie- und Fotografieausstellung in der Galerie 21

22.03.14 - „Wie eine Textur aus Licht und Schatten. Karlos Aha veranschaulicht dies mit Mitteln der Kalligrafie auf höchstem Niveau". Mit diesen Worten eröffnete Karl Krisch des Förderkreises Galerie 21 die Ausstellung von Karlos Aha und Berthold Seifert in der Galerie 21 in Fulda. Ahas künstlerische Begabung und sein unermüdliches Schaffen hätten ihm die Teilnahme an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen ermöglicht und über die Grenzen des Fuldaer Landes hinaus bekannt gemacht. Jede Kalligrafie, die von seiner Hand entstand, sei ein Unikat und nicht reproduzierbar.

Den Spannungsbogen zwischen Kalligrafie und Fotografie schließt Berthold Seifert in dieser Ausstellung. Er fotografiert seit 45 Jahren und hat ein Auge für das besondere Motiv und das Gespür für einen unwiederbringlichen Moment. Seifert beteiligt sich an zahlreichen nationalen Gruppenausstellungen und wurde mehrfach für die Teilnahme an nationalen Workshops ausgezeichnet. Durch die in der Galerie ausgestellten Schwarz- Weiß Kalligrafien im Wechsel mit Schwarz- Weiß Fotografien entstehen Spannungsfelder, denen sich ein Betrachter kaum entziehen kann. Das eine Bild regt zum Nachdenken an- das andere löst Gefühle aus, wie Sehnsucht, Freude, Lust – auf Liebe.

Wer sich selbst ein Bild über die ausgestellten Werke machen möchte, kann dies bis Mai tun, solange dauert die Ausstellung noch an. Weitere Informationen finden Sie unter: www. kunsttreppe-fulda.de (Miriam Rommel) +++

Alle Fotos: Miriam Rommel

Die Künstler Berthold Seifert und ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön