Archiv

POLIZEIREPORT FD Aus dem Polizeibericht

Pkwüberschlag - Fehler beim Fahrstreifenwechsel - Autos gestohlen

26.05.14 - Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich von Stadt und Kreis Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

Pkw überschlägt sich mehrfach

PETERSBERG. Am Sonntag, dem 25.05.14, gegen 22.30 Uhr befuhr ein 19 Jahre alter Mann aus Petersberg die Landstraße von Rex in Richtung Böckels. Seinen Angaben zufolge brach plötzlich das Heck seines BMW aus, er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, kam zunächst nach links, anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich schließlich mehrere Male mit seinem Auto und kam zu guter Letzt mit dem Dach auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und anschließend von einem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Die alarmierte Feuerwehr aus Margretenhaun reinigte die Straße und leuchtete die Unfallstelle aus. Bis zur Bergung des total beschädigten BMW durch einen Abschleppdienst war die Fahrbahn für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt. An dem Auto und der beschädigten Bepflanzung entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.


Fehler beim Fahrstreifenwechsel

FULDA. Am Samstag befuhr ein 43 Jahre alter Mann aus Fulda gegen 11.10 Uhr mit seinem Linienbus die Bardostraße auf dem rechten von zwei Fahrstreifen von der Sickelser Straße kommend in Richtung Innenstadt. Ein 44 Jahre alter Mann aus Fulda fuhr mit seinem BMW links neben ihm. Der Busfahrer übersah schließlich beim Fahrstreifenwechsel nach links den neben ihm befindlichen Pkw. An den beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.


Von der Fahrbahn

FULDA. Ebenfalls am Samstag, dem 24.05.14, befuhr ein 36 Jahre alter Mann aus Fulda gegen 18.10 Uhr mit seinem Ford Focus die Westumfahrung von Haimbach in Richtung Johannesberg. Aus Unachtsamkeit kam er hier nach rechts auf die Bankette und geriet schließlich ins Schleudern. Dabei überfuhr er ein Verkehrsschild und zwei Leitpfosten rechts neben der Straße. Letztendlich konnte er glücklicherweise sein Fahrzeug wieder unter Kontrolle bringen. An den Verkehrszeichen und dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.500 Euro.


Fahrraddiebstähle

FULDA. Zwei Fahrräder stahlen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende zwischen Samstagnachmittag (24.05.) und Sonntagabend (25.05.). Ein ordnungsgemäß gesichertes Damenrad der Marke Staiger im Wert von 350 Euro entwendeten die Diebe aus der Straße "An der Mauer" im Stadtteil Kohlhaus. Aus einem Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Kohlhäuser Straße stahlen ebenfalls Unbekannte ein hochwertiges Mountainbike des Herstellers "Bulls" in der Farbe grau. Es hat einen Wert von circa 1100 Euro.


Werkzeug entwendet

BAD SALZSCHLIRF. Am Sonntagabend (25.05.), gegen 22.45 Uhr, machte sich ein bislang Unbekannter an einem Opel Astra in der Kirchstraße zu schaffen. Als er gerade den Wagen nach Wertsachen durchsuchte, kam der Fahrzeugbesitzer hinzu, stellte den Mann zur Rede und hielt ihn fest. Daraufhin kam es zu Handgreiflichkeiten und es gelang dem circa 25-Jährigen ohne Beute zu flüchten. Der Unbekannte Mann ist 175cm groß, schlank, farbig, hat krause Haare und eine gepflegte Erscheinung. Er trug einen knielangen Wollmantel, eine dunkle Hose, ein orangefarbenes T-Shirt und einen orangenen Sportbeutel mit sich.


Einbrüche in Gartenhütten

FULDA. Am Samstagmorgen (24.5.) wurde zur Anzeige gebracht, dass unbekannte Täter in den Tagen zuvor in insgesamt vier Gartenhütten im Zieherser Weg einbrachen. Sie hebelten die Türen auf und durchsuchten anschließend die Hütten. Es wurden diverse Werkzeuge wie mehrere Bohrmaschinen, ein Akkuschrauber, ein Elektrohobel, ein Winkelschleifer und ein Rasentrimmer im Gesamtwert von mehreren hundert Euro entwendet. An den Hüttentüren entstand Sachschaden.


Auf Nachhauseweg angegriffen

EICHENZELL. Am Samstag (24.05.), gegen 03.00 Uhr, wurde ein 18-Jähriger aus Poppenhausen auf dem Nachhauseweg von einer Party in der Goldbachstraße im Ortsteil Rönshausen von mehreren unbekannten Tätern angegriffen und geschlagen. Dabei erlitt der junge Mann mehrere Prellungen. Die Täter flüchteten unerkannt.


Lkw-Fahrzeugteile entwendet

KÜNZELL. Diverse Fahrzeugteile eines Sattelzuges der Marke DAF entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Donnerstag (22.05.), 22.00 Uhr, und Freitag (23.05.), 07.00 Uhr. Darunter waren auch die Scheinwerfer und die Scheinwerferfassungen des Lkws. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von circa 10.000 Euro.


Mehrere Autos gestohlen

Am vergangenen Wochenende wurden im Landkreis Fulda insgesamt vier Pkw gestohlen.

KÜNZELL. Zwischen Samstag (24.05.), 19.30 Uhr, und Sonntag (25.05.), 20.30 Uhr, entwendeten Unbekannte zwei nebeneinander geparkte schwarze Audi A3 aus der Philipp-Reis-Straße. Die beiden Fahrzeuge mit den Kennzeichen "FD-NY 2903" und "FD-KA 77" haben einen Gesamtwert von circa 30.000 Uhr.

PETERSBERG. Einen VW Multivan mit dem Kennzeichen "FD-MX 450" in der Farbe Blau stahlen unbekannte Täter zwischen Freitag (23.05.) 23.00 Uhr, und Samstag (24.05.), 07.20 Uhr, aus einer Grundstückseinfahrt in der Straße "Am Felsenkeller". Der Wagen hat einen Wert von circa 12.000 Euro. FULDA. Einen weiteren baugleichen VW Multivan mit dem Kennzeichen "MKK-SM 50" in der Farbe Silber stahlen Diebe zwischen Freitagnachmittag (23.05.) und Sonntagnachmittag (25.05.). Der Wagen im Wert von 7.500 Euro war auf einem Parkplatz in der Straße Horasbrücke im Stadtteil Gläserzell abgestellt.

Hinweise zu den Taten erbittet das Polizeipräsidium Osthessen unter der Rufnummer 0661-1050 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.


Zusammenstoß auf Gegenfahrbahn

FULDA. Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro entstand bei einem Unfall am 23.05.2014. Ein 26jähriger Audi-Fahrer befuhr gegen 13.35 Uhr in Fulda die Magdeburger Straße in Richtung Pappelweg. In Höhe der Hausnummer 72 fuhr er an einem an der dortigen Bushaltestelle stehenden Stadtbus vorbei. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 22jährigen VW-Fahrer.


BMW kam von Fahrbahn ab - Fahrer leicht verletzt

PETERSBERG. Ein 19jähriger BMW-Fahrer aus Petersberg erlitt bei einem Unfall am 25.05.2014 leichte Verletzungen. Er befuhr gegen 22.30 Uhr in Petersberg die L 3429 aus Richtung Magretenhaun / Rex kommend in Fahrtrichtung Böckels. In Höhe km 0,560 brach nach seinen Angaben das Heck des Fahrzeugs aus und er verlor die Kontrolle über den BMW. Dieser kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, dann nach links, überschlug sich mehrere Male und kam auf der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. Der 19jährige wurde mit leichten Verletzungen in das Städtische Klinikum Fulda gebracht.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön