Orden, Tänze, Amtseinführung

FFCK wird von Frank XXVIII. von der heißen Glut regiert


Fotos: leroymike - Mike Kedmenec - Einmarsch FFCK

10.01.2018 - Eine kurze und knappe Kampagne steht vor der Tür. So auch für den neuen Hofmarschall des Fuldaer Freizeit und Carneval Klub (FFCK), dem am Samstagabend im Edelzeller Bürgerhaus feierlich Zepter und Kelch für seine Amtszeit übergeben wurden. 2018 führt Frank XXVIII. von der heißen Glut den FFCK durch die Kampagne.

Mit allen Ehren wurde der neue Hofmarschall Frank XXVIII. von der heißen Glut, der auf den bürgerlichen Namen Frank Maul hört, vorgestellt. Zusammen mit seinen Adjudanten, Tochter Vanessa und Andreas Rehm bekam er vom Ehrenvorsitzenden Helmut Hohmann den ersten Orden der Kampagne verliehen.



Ein weiterer Höhepunkt, nach der Proklamation des Hofmarschalls, war die Ehrung für die 25-jährige Mitgliedschaft in der FFCK-Garde. Christian Maier, Nadine Oswald, Carsten Schreiner, Dirk Seifert, Martin Weese und Dennis Bernhardt sind seit diesem Abend nun eine Auszeichnung reicher. Ebenfalls geehrt wurden Volker Reith und Ulrike Schwab, welche für ihre besonderen Verdienste für den Verein mit dem FFCK-Hausorden ausgezeichnet wurden.

Selbstverständlich gab es auch noch etwas fürs Auge. Neben der Mini- und Juniorentanzgarde begeisterte auch der Showtanz des FFCK, bestehend aus 14 Tänzerrinnen, das Edelzellerr Bürgerhaus. Mit dem Thema „MS FFCK“ nahmen sie den Saal mit auf eine Kreuzfahrt durch Europa.



Das aller erste Mal bei der Amtseinführung des FFCK-Hofmarschalls dabei waren die Freunde der Sickelser Bürgerfastnacht. Durch das Programm führten Thomas Müller und Michael Schwab. (fvo) +++

Käsbachlerchen der SiBüFa

Käsbachlerchen der SiBüFa

Junioren-Tanzgarde

Sternschnuppen

Tanzgarde

Einmarsch SiBüFa