37 Vereine auf der Märchenwiese

Gipfeltreffen der regionalen Tollitäten auf Hessens höchstem Berg


Fotos: Finn Rasner - Alle auf einem Fleck: die 37 Tollitäten der Region

28.01.18 - Die Märchenwiesen. Die Idylle auf der Wasserkuppe und beliebtes Skigebiet – eigentlich. Denn einmal im Jahr, nämlich in der fünften Jahreszeit, nehmen Narren den höchsten Berg Hessen ein. Und das sind nicht irgendwelche Narren, nein. Es sind die Prinzessinnen und Prinzen samt Gefolge aus den regionalen Vereinen, die dieses Jahr zum zweiten Mal „Gipfel stürmten“. Am Samstagvormittag, um 11:11 Uhr war es mal wieder soweit. Die Hoheiten hielten Einzug.

Bereits im letzten Jahr meldete unser Portal voller Begeisterung, dass es noch nie so viele Tollitäten auf die Wasserkuppe gab. Vor einem Jahr waren es 32 Vereine, 32 Hoheiten. Doch dieses Jahr sind es wieder mehr gewesen, auf der Märchenwiese scheint etwas in der Luft zu liegen. Sage und schreibe 37 Prinzessinnen und Prinzen kamen mit ihrem Gefolge auf Hessen höchsten Berg und sammelten sich im ersten Stock der Märchenwiesenhütte.

Zu einem Gipfeltreffen gehören, wie sollte es auch anders sein, die Bürgermeister der Rhöngemeinden dazu. Neben Gersfelds Bürgermeister Steffen Korell, Gersfeld wird bekanntlich auch als Hauptstadt der Rhön bezeichnet, war auch Poppenhausens langjähriger Bürgermeister Manfred Helfrich vor Ort, der als „Hausherr“ betitelt wurde. Auch der CDU-Landtagsabgeordnete Markus Meysner ließ sich das einmal im Jahr stattfindende Spektakel nicht entgehen, ebenso wie „Kreisvater“ – Landrat Bernd Woide.

Woide lobte, wie in den Jahren zuvor, das Engagement der Vereine während der fünften Jahreszeit, die dieses Jahr eher „kurz“ ist. „Mit nur sechs Wochen, ist es dieses Jahr eine sehr knappe Kampagne, mit vielen Terminen“, erklärt Woide, „ich freue mich dennoch, dass es trotz des Terminstresses wieder mehr Hoheiten wie im vergangenen Jahr auf den Berg geschafft haben.“

Und nach dem Austauschen der Orden, Fotos und vielem mehr ging es für die regionalen Tollitäten wieder in ihre Gemeinden, denn heute Abend stehen bereits die nächsten Veranstaltungen an. Einen kleinen Vorgeschmack gab es aber bereits schon. Michael Bleuel, bekannt aus dem Comedy-Duo WOLF & BLEUEL, wärmte die Lachmuskeln der Hoheiten schon einemal auf. Es verspricht ein grandioser Abend in der fünften Jahreszeit vor der Tür zu stehen...(fvo) +++

Impressum  Datenschutz