Neues Prinzenpaar begrüßt

Wenigentaft feierte närrisches Karnevalswochende


Foto: Christof Schel -

10.02.18 - Nach erfolgreicher Prinzenpaarsuche präsentierte Erwin Gimpel, Prinzensuchminister, mit Erfolg das diesjährige Prinzenpaar 2018 im vollbesetzten Wenigentäfter Dorfgemeinschaftshaus. Die Regentschaft in der Rhöngemeinde haben Prinz Sebastian II. vom großen Otto (Sebastian Schuchert, Krankenpfleger) und Prinzessin Anna I. vom Borscher Land (Anna Kutscher, Krankenschwester) gerne übernommen und erhielten von den zahlreichen Gäste im Saal großen Beifall. Zuvor wurde in allen Ehren das bisherige Prinzenpaar Sebastian I. und Luisa I. dankend verabschiedet. Die Moderation der Veranstaltung übernahm gekonnt und unterhaltsam Präsident Ronald Schuchert.

Auch das bunte Karnevalsprogramm ließ die Herzen höher schlagen und bot für Groß und Klein viel Spaß und Unterhaltung. Der große Kostümball fand bei allen Karnevalisten eindrucksvolle Betrachter. Wie in jedem Jahr bot das Wenigentäfter Tanzmariechen Nicole Gaßmann erstaunliche Spitzenleistungen in der Tanzkunst bei allen Karnevalsveranstaltungen, natürlich war der "Tanz-Elevin" hierbei der Beifall aller Zuschauer sicher. Die Gastvereine aus Geisa, Bermbach, Geismar, Großenbach, Grüsselbach und Spahl boten ebenfalls ihre sehenswerte Programme und Prinzenpaare dar und überbrachten unter Beifall ihre karnevalistischen Grüße.

Als besonderen Höhepunkt wurde das Silberprinzenpaar Hubert I. von der schönen Gasse (Hubert Veltum) und seine hübsche Prinzessin Diana I. vom Rudi dem Großen (Diana Henning) geehrt. In bewährte Weise sorgte Unterhaltungskünstler Harald Kircher für die richtige karnevalistische Stimmung im Dorfgemeinschaftssaal. Auch der Kinderkarneval fand bei den kleinen Narren im Rhön Dorf großen Zuspruch, wobei Martin König die Kinderbelustigungen und musikalische Umrahmung besorgte. +++