Super-Stimmung in der Orangerie

Prinzenempfang: Närrisches Dreigestirn überragend - Prinz ringt mit den Tränen

13.02.18 - Wenn in Fulda RoMo ist, dann scheint sogar die Sonne: Nach wochenlanger Düsternis am Himmel hat Petrus ein Einsehen und muss ganz einfach ein Föllsche Jung sein. Entsprechend war schon am Vormittag die Stimmung unter den Narren überragend. Beim Magistratsempfang in der Orangerie bebte der Saal. Und es war Zeit für große Emotionen. Mit "Johannes, Johannes"-Sprechchören wurde der Prinz Johannes Colori Paletti der LXXVII. von Fulda von den hunderten Gästen im Stadtsaal gefeiert. Sichtlich bewegt verdrückte der Prinz einige Freudentränen.

Fotos: Hans-Hubertus Braune

Nach dem Einzug der Fuldaer Karneval Gesellschaft und der Randstaaten gab es ein feines Programm auf der Bühne. Das Prinzenmariechen Helen Wagner zauberte einen Klasse-Tanz auf die Bühne, ebenso später Anna-Maria Alt. Die "Funtastix" aus Welkers, die Garde der FKG, die Fastnachtssänger und die Dirloser Gückel begeisterten mit ihren Auftritten. Und Franz Habersack (Michael Bleuel) sorgte mit seinem Rhöner Geschwatz für Tränen der Freude. Es wurde gelacht, geschunkelt und gesungen was das Zeug hält.

Bewegende Rede der Randstaaten

Tina Grammann vom Nordend sprach für alle Randstaaten: "Alle Randstaaten - mit ihren Traditionen, ihren Farben, ihren Bräuchen - so verschieden wir sind, wir alle zusammen sind der Fulder Foaset ihr Kind. Wir wollen uns auch in Zukunft nicht wegen Kleinigkeiten trennen - denn nur zusammen sind wir das große Ganze, dass wir unsere Fulder Foaset nennen." Zum Prinzen sagte sie: "Ich trage Euch nicht nur auf meiner BRust - in Form Eurer Orden - Ihr seid auch alle ein Teil meines Herzens geworden."

Spätestens als das Fuldaer Dreigestirn aus dem Stadtschloss die Bühne betrat, war die gute Stube ein Tollhaus. Wohl dem, der solche Stadtoberen in seinen Reihen hat. Die Drei verstehen Spaß und bringen diesen ebenso gekonnt rüber. Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld, Bürgermeister Dag Wehner und Stadtbaurat Brunnenherr Daniel Schreiner - das passt einfach.

In unserem aktuellen Videobeitrag sehen Sie die Höheunkte und natürlich den Auftritt des Dreigestirns. (hhb) +++

Impressum  Datenschutz