Bunte Kampagneneröffnung

Hofmarschall Jutta XXIX. ist der leuchtende Stern des FFCK


Fotos: Hans-Hubertus Braune -

18.11.18 - Das Bürgerhaus Edelzell verwandelte sich am Samstagabend wieder in eine bunte Narrhalle. Zahlreiche Narren verfolgten das närrische Spektakel des Fuldaer Freizeit- und Carneval-Klubs (FFCK). Highlight der Kampagneneröffnung war die Bekanntgabe des neuen Hofmarschalls Jutta XXIX. von den leuchtenden Sternen (Jutta Nüchter). Gemeinsam mit ihren Adjutantinnen Petra Albert und Alexandra Axt führen sie in dieser Kampagne den FFCK als närrisches Dreigestirn an.

Es war der letzte Einmarsch von Hofmarschall Frank XXVIII. von der heißen Glut und seinen Adjutanten Vanessa Maul und Andreas Ehm. Nach kurzem Abschied reihte sich der Karnevalist in die Reihen der Ex-Tollitäten ein und verfolgte gemeinsam mit den Narren im Saal das Treiben auf der Bühne. Wer wird wohl Hofmarschall 2018? Tosenden Applaus gab es, als endlich Hofmarschall Jutta XXIX. von den leuchtenden Sternen ins Rampenlicht trat. Nach einem stimmungsvollen Ständchen des Musikzuges gratulierte der Hofstaat der neuen Würdenträgerin.

Der FFCK hat ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt. Die Sternschnuppen, die Harlekins, die Junioren-Tanzgarde und die Showtanz-Gruppe gaben auf der Bühne ihre Tänze zum Besten. Als neue KVK-Ordentsträger wurden Katharina Ehm, Max Ehm, Anja Jaroschenko, Martin Jaroschenko vorgestellt. Mit Freude ehrte FFCK-Vorsitzender Jörg Herbert zudem Merete Hirth, Peter Kollmann und Katharina Stumpf für elf Jahre Vereinsmitgliedschaft. Durch das Programm führten mit Witz und Humor die Sitzungspräsidenten Thomas Müller und Michael Schwab.

Auf den offiziellen Teil folgte eine ausgelassene Partynacht. Gemeinsam mit dem frisch inthronisierten Hofmarschall Jutta ließen es die Narren krachen und starteten erfolgreich in ihre Kampagne 2018/2019. (jul) +++

Impressum  Datenschutz