"Es glitzert in der Narrenhalle"

"Alle für Einen - Einer für Alle": Schillernde Musketiere Isabell, Jasmin und Julian


Fotos: Erich Gutberlet - Musketier Isabell vom strahlenden Bauchgefühl (Isabell Hoffmann), Musketier Jasmin von der funkelnden Versuchung (Jasmin Stiel) und Musketier Julian von der schillernden Hauptstadt (Julian Günther) regieren die Harmerzer Narrenschaar

25.11.18 - Der Harmerzer Carneval Club (HCC) startet mit einem funkelnden, schillernden und vor allem strahlenden Dreigestirn in die Kampagne 2018/2019. Musketier Isabell vom strahlenden Bauchgefühl (Isabell Hoffmann), Musketier Jasmin von der funkelnden Versuchung (Jasmin Stiel) und Musketier Julian von der schillernden Hauptstadt (Julian Günther) regieren die Harmerzer Narrenschaar in dieser Kampagne. Damit präsentiert der HCC seit dem Jahr 1981 zum 38. Mal in Folge in der Vereinsgeschichte drei neue Musketiere.  

Doch zuerst mussten die scheidenden Musketiere Anschi, Toni und Steffen offiziell aus ihrem närrischen Amt verabschiedet werden. Sie erhielten zahlreiche Dankesworte, die sie auch an die Aktiven und all diejenigen, die sie in der vergangenen Kampagne unterstützt haben, zurückgaben.

Nach der Verabschiedung wirbelten die Tanzsternchen des HCC mit 18 Tänzerinnen und Tänzern über die Bühne im Vereinszentrum Johannesberg. Auch die Sternchengarde begeisterter mit ihrem neuen Gardetanz. Anschließend wurde es spannend. Die Sitzungspräsidenten Dominik Hoffmann und André Möller spielten mit einigen Gästen eine Spielshow unter dem Motto „Glitzer, Glamour und Gewinne“. Die Preise, um die gespielt wurde, gaben schon erste Hinweise auf das neue Dreigestirn, ehe die neuen Musketiere Jasmin, Isabell und Julian durch die Tore traten und begeistert vom Publikum gefeiert wurden. Ortsvorsteher Martin Haseneier gratulierte dem neuen Dreigestirn und wünschte eine wunderbare Kampagne. Zu Ehren des neuen Dreigestirns tanzten anschließend noch die Musketiergarde, das Tanzmariechen Celina Bämpfer und die Nachwuchsshowtanzgruppe Magic Teens. Viele befreundete Vereine, darunter die Prinzenmannschaft der FKG, die Aschenberger Wolkenkratzer, der CC Haimbach, die Sickelser Bürgerfastnacht, die HoBiFa, der Patenverein Südend Fulda und die Prinzenmannschaften aus Petersberg und Eiterfeld haben ihr Kommen angekündigt und marschierten zu Ehren des neuen Dreigestirns in die Narrhalla ein.

Vorstellung der neuen Musketiere:

Isabell Hoffmann:

Musketier Isabell vom strahlenden Bauchgefühl startete ihre karnevalistische Karriere bei der Florengäßner Brunnenzeche als Gardetänzerin. Anschließend tanzte sie bei den Blue Stars des TSV Pilgerzell, die in der Kampagne 2013 erstmals in Kooperation mit dem HCC durch die Kampagne gingen. Im Jahr 2014 begleitete Isabell die damaligen HCC Musketiere als erstes Musketiermariechen der Vereinsgeschichte. Eines dieser Musketiere war ihr damaliger Freund und heutiger Ehemann Dominik Hoffmann, der Isabell für den HCC gewinnen konnte. Seitdem wurde sie, insbesondere als Tänzerin und Trainerin der Musketiergarde, zu einem unverzichtbaren Teil des Vereins. Der Moment in dem ein kleines Wunder geboren wird zaubert ihr ein strahlendes Lächeln ins Gesicht. Als Hebamme hat sie, wie sie selbst sagt, einen Beruf, der schöner ist, als der vom Weihnachtsmann.  

Jasmin Stiel:

Auch Jasmin ist seit dem 7. Lebensjahr leidenschaftliche Gardetänzerin und begann ihre karnevalistische Laufbahn bei unserem Patenverein dem Südend Fulda. Bei den Blue Stars des TSV Pilgerzell lernte Sie Isabell kennen und es entwickelte sich eine enge Freundschaft. In den Kampagnen 2015 und 2016 begleitete Jasmin als Tanzmariechen den HCC. Ihre Begeisterung zum Tanzen gibt Jasmin gerne an jüngere Aktive des Vereins weiter und trainiert seit einigen Jahren Hand in Hand mit ihrer Musketierkollegin, die Musketiergarde. Nicht nur vor, sondern auch auf der Bühne präsentiert Jasmin ihre Leidenschaft bei der HCC-Showtanzgruppe den Magic Witches. Gemeinsam mit Ihnen schafft sie es, die Augen des Publikums zum Funkeln zu bringen. Beruflich zeigt sie mindestens genauso viel Engagement. In der Confiserie Heilemann kann sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und zaubert als Konditorin unwiderstehliche Versuchungen. Daher nennt Sie sich Musketier Jasmin von der funkelnden Versuchung.  



Julian Günther:

Musketier Julian von der schillernden Hauptstadt ist als Alter Harmerzer kein Neuling beim HCC! Schon 1996 wirbelte er im Schlümpfe-Kostüm über die Bühne. 2004 wurde er als Trommler aktives Mitglied im Musikzug. Daneben hat auch er sich schon immer für das Tanzen begeistern können und war in den Männershowtanzgruppen des Harmezer Carneval Clubs aktiv. 2008 wählte Julian mit der Bundeshauptstadt Berlin im Zuge seines Studiums einen neuen Lebensmittelpunkt. Dort arbeitet er heute im Marketing der Amazon-Tochter Audible und begeistert die Gesellschaft von Hörbüchern. Trotz der Entfernung zur Heimat hielt er immer Kontakt zu seinen Freunden nach föllsch Foll, besucht regelmäßig die HCC-Veranstaltungen und ist auf jeder After-Show Party ein gern gesehener Gast. An seinem 30. Geburtstag in diesem Jahr stand für Isabell und Jasmin fest, Julian ist unser Mittelpunkt für die Kampagne 2019. Mit ihm und keinem ander´n!   

Der HCC freut sich auf eine schillernde Kampagne mit funkelnden Highlights und strahlenden Gesichtern! „Es glitzert in der Narrenhalle - Alle für Einen – Einer für Alle." Darauf ein dreifaches Muske-Tier! (pm) +++

Impressum  Datenschutz