Im Ostend fiel der goldene Vorhang

Maharani Odile XXIII. "vom goldenen Schnitt" leuchtet auf der Bühne


Foto: Arnd Ph. Rössel -

26.11.18 - Der Karnevalsverein Ostendia hat eine neue Fürstlichkeit: Maharani Odile XXIII. „vom goldenen Schnitt“ regiert das närrische Volk in der fünften Jahreszeit. 

Am Samstagabend begann die diesjährige Inthronisierung des KV Ostendia mit dem Einmarsch des gesamten Vereins in den neurenovierten Pfarrsaal von St. Pius. Der Fanfarenzug zeigte dabei sein gesamtes Können und heizte dem Publikum ordentlich ein. Präsident Achim Hilfenhaus begrüßte die Gäste und führte durch das abwechslungsreiche Programm.

Zu Beginn bezauberten die kleinsten Mitglieder, die Sunshines, mit ihrem diesjährgigen Gardetanz das Publikum. Es folgten der neue Gardetanz der Red Angels unter Leitung von Katharina Goldbach und dem neuen Garde-Duo Vanessa und Julia Vogel unter der Leitung von Justine Freeman. Beide Auftritte wurden mit viel Applaus vom Publikum bedacht. Die neue Männertanzgarde „Bläck Schäbräcks“ die mit dem Thema „Orientalische Reise durch die 90er“ unter der Leitung von Kathrin Mey und Marvet Jones auf der Bühne ihre Hüften schwangen, erfreuten vor allem die weiblichen Gäste des Abends.

Danach folgte der traurige Teil des Abends: Maharani Sandra XXII. „Indiens glänzender Saphir“ mit ihren Adjutanten Verena Kaschuba und Martin Seidel verabschiedeten sich von der letzten Kampagne. Die Highlights der letzten Kampagne wurden nochmal durchlebt, bevor sie das Zepter abgab.

Langsam stieg die Spannung. Nach einer stimmungsvollen Rede rund um den „Goldenen Schnitt“, der doch in vielen verschiedenen Bereichen zu finden ist, war es endlich soweit. Der goldene Vorhang viel und die neue Fürstlichkeit Maharani Odile XXIII. „vom goldenen Schnitt“ mit ihren Adjutanten Tatjana Steinhauer und Matthias Schneider standen auf der Bühne und überstrahlten den ganzen Saal.

Maharani Odile ist im bürgerlichen Leben Friseurmeisterin und selbstständig und hat ihren Laden „Biosthetique Coiffeur Odile Wind“ an der Hinterburg in Fulda. Sie ist seit einigen Jahren aktiv bei den Haremsdamen und unterstützt den Verein mit viel Engagement. Ihre Adjutantin Tatjana Steinhauer ist ebenfalls seit vielen Jahren aktives Mitglied bei den Haremsdamen und wir Odile tatkräftig zu Seite stehen, sie selbst war bereits Maharani. Adjutant Matthias hingegen ist ein Neuling in Sachen Fastnacht. In der Vereinsfamilie von Ostendia ist er bereits jetzt schon herzlich aufgenommen.  

Unter den ersten Gratulanten an diesem Abend befand sich auch die neue Prinzenmannschaft rund um Prinz Markus Maurus Musikus dem LXXVIII. aus Fulda, die extra mit einer Abordnung in den Pfarrsaal St. Pius einmarschierten. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildeten die Tänzerinnen der Blue Wild Bunch mit ihrem diesjährigen bunten Showtanz „Tanz durch die Welt“, die von Steffi Ulbrich trainiert werden. (pm) +++

Impressum  Datenschutz