„The Preuss of Germany“

Prinz Christian XXIX. und Prinzessin Luisa herrschen im Königreich


Foto: Arnd Ph. Rössel -

26.11.18 - „The Preuss of Germany“ hat in einer spannenden Show entschieden, im Königreich regieren in der Kampagne 2018/2019: Prinz Christian XXIX. von Firealarm und Flugzeugbau und Prinzessin Luisa die Super-Marketing-Expertin vom FCV.

Die Närrinnen und Narren waren am Samstagabend fleißig am rätseln und überlegten, wer wohl als neues Prinzenpaar das Königreich Flieden regieren wird. Um endlich die neuen Tollitäten zu ermitteln, wurde in der TV-Narrhalla „The Preuss of Germany“ aus der Taufe gehoben: Nachdem sich die talentierten Sänger (Sabine Deichmann, Rene Medak, Sebastian Ebner, Johannes Wienhaus) vor dem einzig wahren „Preuss“ (Spitzname von Markus Förster), mit ihren stimmungsvollen Liedern behaupteten, kam mit dem Gewinnersong endlich das neue Prinzenpaar des FCV zum Vorschein.

Foto: Arnd Ph. Rössel

Anschließend durften sich der neue Fliedener Prinz und seine Prinzessin in ihrer Antrittsrede dem Publikum genauer vorstellen, bevor sie von ihren Vorgängern „Prinz Markus der 28. FCV Präsident a.D. und Prinzessin Silke, die Fliedener Barfuß-Fee“ das Zepter und die Prinzenkette überreicht bekamen. Zudem erfolgte, wie üblich, die offizielle Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister Christian Henkel.

Wie in jedem Jahr begleitet auch in dieser Kampagne der hauseigene Kampagnensong den Hofstaat durch die närrische Zeit. Aus dem echten Kölsche Hit „Pirate“ von Kasalla wurde der neue Partysong des FCV und wurde schwungvoll den Närrinnen und Narren im Saal vorgestellt.

Die Präsidentin Bianca Wolf führte gewohnt humorvoll durch das Programm und neben dem neuen Prinzenpaar und Kampagnensong wurden auch die neuen tollen Tänze der Garden des FCV präsentiert: den Start machten die FCV Minions mit ihrem Showtanz, mit dem sie das Publikum ins Weltall entführten. Gefolgt von den FCV Fraggels mit ihrem Feuerwehr-Showtanz. Auch die Funkelnden Federn ließen ansehnlich das Tanzbein mit ihrem neuen Gardetanz schwingen und der Showtanz der Dancing Devils mit dem Motto „Bedtime-Stories“ sorgte für eine hervorragende Stimmung in der Narhalla. Neu dabei war in diesem Jahr das Tanzmariechen Nadine Diegelmann, welches mit ihrem eindrucksvollen Tanz überzeugte. Zuletzt präsentierten die FCV Juwelen ihren einfallsreichen neuen Gardetanz.

Auch befreundete Gastvereine ließen es nicht nehmen, mit dem FCV das neue Prinzenpaar zu feiern. So füllten der Karnevalsverein Magdlos, der Rommerzer Carnevals Verein, der Carnevals Club Döngesmühle, der Geselligkeitsverein Schweben, der Rückerser Carnevals Verein sowie die Hintersteinauer Halodries die TV-Narhalla und schmückten mit ihren Einmärschen und Tänzen ebenfalls das Programm.

Die musikalische Untermalung am Abend wurde durch Olli an der Orgel geführt und sorgte auch nach Veranstaltungsende für ausgelassene Stimmung, sodass die besten Voraussetzungen für eine lange Partynacht im Königreich gegeben waren. (pm) +++

Impressum  Datenschutz