Langjährige Erfolgsgeschichte

Einst jüngster Zahnarzt in Hessen Dr. Frank Steinhauer verabschiedet


Foto: privat - Dr. Frank Steinhauer (Mitte rechts), Jörg Pfleger (rechts), Hans Pfleger und das Team der Prima Denta Zahntechnik GmbH

29.12.18 - Was 1978 mit einem Praktikum im Dentallabor Pfleger Zahntechnik GmbH in der Kohlhäuser Straße in Fulda so hoffnungsvoll begann, ging am 28. Dezember 2018 an selber Stelle erfolgreich zu Ende. Fuldas bekanntester Zahnarzt und FKGler, Dr. Frank Steinhauer, beendete seine berufliche Laufbahn und wird zukünftig und ausschließlich seinen wohlverdienten Ruhestand genießen.

Eine Abordnung der Prima Denta Zahntechnik GmbH mit deren Geschäftsführer und Inhaber Jörg Pfleger sowie seinem Vater Hans Pfleger an der Spitze, über-raschten Frank Steinhauer an seinem letzten Arbeitstag in seiner Praxis. Mit einer Runde Sekt und einem Abschiedspräsent dankten beide für die über Jahr-zehnte erfolgreiche Zusammenarbeit.

Foto: O|N-Archiv

Dr. Frank Steinhauer erhielt nach seinem Abitur 1978 von Hans Pfleger die Möglichkeit sich mit einem Praktikum in seinem Dentallabor auf das Zahnmedizinstudium vorzubereiten. Zeitgleich mit taten dies dort auch zwei weitere in Fulda und Fulda Land bekannte Zahnärzte, Dr. Manfred Bock und Dr. Dr. Martin Kreiss.

Während des Studiums in Marburg riss der Kontakt nie ab und besonders in den Semesterferien war immer wieder das ein oder andere Praktikum bei der Pfleger Zahntechnik GmbH fällig. Seine Assistenzzeit absolvierte Dr. Steinhauer bei der Bundeswehr und bei Dr. Roland Seifert in Eichenzell. Den Kontakt dorthin erhielt Dr. Steinhauer über den damaligen kaufmännischen Leiter der Pfleger Zahntechnik  GmbH, Dieter Richter.

Auf der Suche nach einem geeigneten Standort für seine neu zu gründende Zahnarztpraxis suchte Dr. Steinhauer Rat bei Hans Pfleger, der ihm aufgrund seiner Marktkenntnisse die Frankfurter Straße empfahl. Am 01. April 1986 eröffnete dann Dr. Frank Steinhauer als damals jüngster Zahnarzt Hessens auch genau dort seine Praxis. Aus der rein beruflichen Verbindung entwickelte sich mit der Zeit eine freundschaftliche Privat- und Geschäftsbeziehung, die sich auch auf Jörg Pfleger, den Sohn von Hans Pfleger ausweitete.

Als es 2001 darum ging, für das Nachfolgeunternehmen, die Prima Denta Zahntechnik GmbH, einen Namen zu finden, war es Dr. Frank Steinhauer, der in Italien im Urlaub bei einem guten Glas Rotwein beiden, diesen Namen vorschlug und Räume seiner Praxis als Laborräume zur Verfügung stellte. Nach zehn Jahre auf engstem Raum, immer mit direktem Patientenkontakt, stieß man dort aber räumlich auf Grenzen und man entschied sich, den Standort zu wechseln, ohne für die Patientinnen und Patienten wirklich schlechter erreichbar zu sein. Am 01.01.2010 zogen beide Unternehmen, Dr. Steinhauer mit seiner Kollegin Zä. Solveig Schuchardt und die Prima Denta Zahntechnik GmbH in die neuen Räume in der Kohlhäuser Straße, wo auch schon die Pfleger Zahntechnik GmbH untergebracht war. Dort setzte man seit nunmehr 17 Jahren die erfolgreiche Zusammenarbeit bis zum heutigen Tage fort.

Dr. Frank Steinhauer bedankte sich für die enge, fachlich und menschlich angenehme Zusammenarbeit. Er betonte, dass er mit Rückgabe seiner Kassenzulassung und der Abgabe der Praxisschlüssel, seiner Profession Zahnarzt zu sein, komplett den Rücken kehre. Er wird künftig weder privat noch als Urlaubsvertretung tätig sein.

Seine Kollegin, Solveig Schuchardt, wird die Praxis in bewerter Weise weiterführen. Dadurch bleibt es für die Patientinnen und Patienten auch bei der bewährten Zusammenarbeit mit der Prima Denta Zahntechnik GmbH. (pm) +++

Impressum  Datenschutz