46. Prinzenpaar vorgestellt

Prinz Jakob und Prinzessin Gina regieren in der Rhöngemeinde


Fotos. Privat -

07.02.19 - In der Rhöngemeinde Geismar wurde nun endlich mit der neu (rekonstruierten) Sport & Event-Halle ein langgehegter Wunsch erfüllt: Die neue Location im 585-Seelen-Ort wurde gleich in eine schöne und niveauvolle Narrhalla verwandelt und die rund 900 Besucher feierten ausgelassen die diesjährige Prinzenkürung.

Mit über 18 Programmpunkten gab es bei der Prinzenkürung viel Spaß und Freude. Highlight war die Vorstellung des 46. Prinzenpaares: Prinz Jakob der 46. Karnevalsjeck vom Burgstraßeneck (Jakob Kling, 28 Jahre) und seine hübsche Prinzessin Gina die 46. von den Burgpfaden zum königlichen Garten (Gina Birkenbach, 18 Jahre) übernahmen gemeinsam mit den Kinderprinzenpaar das Zepter. Als Kinderprinz regiert Noah (Gensler) der 47. der närrische Landwirt mit seiner Prinzessin Pauline (Reuter) die 47. von klingenden Tasten. Als Prinzensucher gingen in dieser Saison der Präsident Armin Kind und Matthias Schäfer erfolgreich in die Spur.

Durch das umfangreiche Programm führte gekonnt das bekannte Moderatorenduo Armin & Armin (Präsident Armin Kind mit Mitstreiter Armin Hahn). In bewährter Weise sorgte der Alleinunterhalter und Partymacher „HUGO“ für gute Stimmung im Saal. Karnevalspräsident Armin Kind bedankte sich auch im Namen aller Geismarer Einwohnern bei ihrem Ortsteilbürgermeister Jürgen Dücker für seinen Einsatz und Beitrag für die Fertigstellung der Sport & Event-Halle, hierfür gab es natürlich großen Beifall.

Die Blaue Garde eröffnete das vielseitige und unterhaltsame Faschingsprogramm auf der Bühne. Ihrer Trainerinnen sind Heike Seng und Letitia Fischer. Humorvolle Beträge waren in der Bütt von der zehnjährigen Kinderprinzessin Pauline Reuter aus dem anstrengenden Schulleben zu hören und die Lästerschwester Sara Golz stand ebenfalls mit humorvollen Beiträgen auf dem Programmzettel. In weiteren Büttenbeiträgen trafen die Redner Jakob Kling und Matthäus Schmelz voll in Schwarze und das Publikum sparte nicht an Beifall. Auch das sehenswerte Schattenspiel von Anika, Christina & Co. waren ein Highlight. Die Tanzmäuse mit ihren Trainerinnen Anja Schäfer und Julia Völker fanden bei den zahlreichen Gästen großen Anklang, ebenso „Die fantastischen Fünf“ unter Sara Golz.

Eine Augenweide bot das neue Tanzmariechen auf der Show-Bühne die 15-jährige Anna Sauermilch: Auch sie kam um eine Zugabe nicht umhin. Der Gardetanz der Wenigentäfter Karnevalisten grün/weiß unter Leitung von Michelle Keilwerth kam beim Publikum ebenfalls gut an, auch hier war eine Zugabe fällig. Die Freunde des alten Prinzenpaares hatten sogar einen Stargast zu Besuch, es waren Thomas Gottschalk aus dem Fernsehen und Anton Gröger aus Geismar…….

Der Elferrat Evelyn und Andreas Veltum, Anja und Matthias Schäfer, Martina und Patrick Waider, Steffi und Armin Han, Sebastian Schel, Markus Völker, Tobias Hahn, Lothar Sauermilch glänzten mit Badebekleidung und Freikörper-Show. Die Kinder/Jugendtanzgruppe Kohlbachtal unter Susanne Treis bot ihren Beitrag Cracy Dancer, dies war natürlich für die Besucher und Gäste eine Augenweide. Der musikalische Beitrag von Martin Fischer, Matthäus Schmelz und Christian Willsan wurde von den zahlreichen Besuchern mit einem großen Beifall honoriert.

Die Showtanzgruppe mit Valentina Schel, Miriam Schmelz, Felizitas Schmelz, Letitia Fischer, Antonia Sauermilch, Annalen Fischer, Saskia Völker, Elena Schütze und Anna Leiber kamen bei den Zuschauern gut an. Nicht zuletzt das Männerballett mit Matthias Willsau, Josef Brähler, Johannes Groß Oliver Falkenhahn, Jürgen Weber, Sebastian Bein, Christian Reuter, Andreas Wagner, Andreas Veltum und Tobias Krämer brachten das Publikum mit dem Zirkus „Halligalli“ zum Toben und der Beifall wollte nicht enden. Nach 0.00 Uhr gratulierte am Sonntag, der Präsident Armin Kind seinem Mitmoderator Armin Hahn zu seinem 51. Geburtstag.

Zum Rentnerkarneval kamen zahlreiche Senioren aus dem Rhön Dorf und schauten sich das sehenswerte Programm gerne an. Hier wurde das neue Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar vorgestellt. Das Dorndorfer Prinzenpaar war hier zu Gast und übergaben Karnevals-Orden und boten mit einer Tanzgruppe blau/weiß ihren Gardetanz als Gastbeitrag. Der katholische Pater Simon ließ es sich nicht nehmen und nahm an der Karnevalsveranstaltung der Senioren aktiv teil und freute sich über die stimmungsvollen Beiträge. (pm) +++

Impressum  Datenschutz