Bombenstimmung

Grandioser Latzhosenträgerball der Narrenzunft Mittelkalbach 1990


Fotos: Narrenzunft Mittelkalbach - Um 20:31 Uhr übernahm das Prinzenpaar das Zepter und öffnete für den Latzhosenträgerball die Türen des Mittelkalbacher Bürgerhauses.

18.02.19 - Um 20:31 Uhr übernahm nach einer großartigen Kinderfastnacht das große Prinzenpaar das Zepter und öffnete für den Latzhosenträgerball die Türen des Mittelkalbacher Bürgerhauses. Nach den glanzvollen Reden von Prinz Johannes LII von Böhmisch, Meerisch zu Närrisch und seiner Lieblichkeit Prinzessin Kristin XLI in der 3. Generation auf dem närrischen Thron (Johannes und Kristin Haseneier) eröffnete die Prinzengarde den Abend.

Auch die Präsidentengarde, die Balla-Rinas und die Hot Lexx zeigten ihre mitreißenden Tänze und erhielten hierfür viel Applaus vom Publikum. Die geladenen Gastvereine aus Döngesmühle, Thalau, Neuhof, Harmerz und Ützhausen führten ihre mitgebrachten Garde- und Showtänze auf und zogen das Publikum erfolgreich in ihren Bann. FKG-Tanzmariechen Anna-Maria Alt präsentierte ebenfalls ihren gelungenen Gardetanz und die Präsidenten Dieter Mack und Andy Macholdt führten gekonnt und mit viel Humor durch den Abend.

Unter der Leitung von Daniel Schmitt sorgten die Kalbachtaler mit schmissiger Live-Musik insbesondere in den großen Tanzpausen für eine Superstimmung. An das Programm schloss sich eine ausgiebige Tanznacht bis in die frühen Morgenstunden an.

Am Samstag hieß es in Mittelkalbach: „Karneval für Groß und Klein“

Mittags um 13:30 Uhr begrüßten Kinderprinz Malte, der Gitarrencrack aus dem Hintereck (Malte Wenski) mit seiner Lieblichkeit Kinderprinzessin Jana von Show-Tanz und Bücherglanz (Jana Herzig) und ihre Adjutanten Ella (Herzig) und Ben (Heil) die Kinder aus Kalbach und der Region. Alicia Krah und Mattea Blum führten schwungvoll zusammen mit Clown Dieter Mack durch das Programm. Die als Puppen verkleideten Flinken Füßchen machten als jüngste Tanzgruppe der Narrenzunft Mittelkalbach 1990 e. V. den Anfang.

Anschließend präsentierten die Gardetanzgruppen Zuckerpuppen und Starlights ihre kreativen und toll einstudierten Tänze. Auch die Geschenke der Gastvereine aus Oberkalbach, Niederkalbach, Rückers, Hauswurz, Thalau, Döngesmühle und Schweben begeisterten das Publikum und sorgten für eine Superstimmung. Das Nachwuchs-Tanzmariechen Maia Werner der FKG überzeugte mit einem grandiosen Gardetanz. Die Polonaise quer durch die bunt geschmückte Narrhalla sowie die zahlreichen Tanzpausen waren zweifelsfrei die Highlights für die kleinen Karnevalisten. (pm) +++

Impressum  Datenschutz